Haltungsbericht Myrmecocystus mimicus (Honigtopfameisen)

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen

Haltungsbericht Myrmecocystus mimicus (Honigtopfameisen)

Beitragvon Baecker » 25. Aug 2007 18:12

Hallo Tag 1. am Donnerstag den 23.8.07

Hab jetzt vor ein paar Tagen meine Königin bekommen und gleich bestaunt.
Ein echt schönen Tier, sehr lebhaft wie Messor Königin. :D

Sie kamm in einer kleinen Dose mit so komischen dunkelgrünen zeugs an.
Hab gleich den Deckel geöffnet und sie neben einen Reagenzglas mit Wasserspeicher gelegt.
Sie wollte aber nicht umziehn, vielleicht später wenn die ersten Arberterinen geschlüpft sind.
Ein sehr großes Eierpacket ist jetzt zu sehn, wo sie den ganzen Tag drüber steht.
Hab die Dose wieder verschlossen und es verdunkelt. 8)

In den nächsten Tagen wird sie noch nicht viel tun, werd sie auch nicht weiter stören und sie in ruhe lassen.
Ich mache alle 2-3 Tage einen Kontrollplick um zu schaun ob alles in Ordnung ist.Werde dann nächste Woche den Bericht erweitern.

So jetzt ein Paar Bilder der Königin, sind aber nur mit 6 magabixel cam gemacht also nicht gut . :shock:
Hab auch ein Bild vom Ytong hochgeladen wo ich sie später gerne sehen würde. :shock:

So das wärs dann erst mal wieder.

Edit Uta

Hier könnt Ihr über meinen Haltungsbericht diskutieren!
Dateianhänge
Bild 094.jpg
Bischen unscharf aber zu erkennen.
Bild 096.jpg
Bild 095.jpg
Aber die viele Eier kann man sehn.
Bild 092.jpg
Und jetzt das spätere Nest.
Baecker
member
member
 
Beiträge: 144
Alter: 35
Registriert: 11. Dez 2006 00:44
Wohnort: Baden
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Baecker » 27. Aug 2007 09:46

So werde mal den Bericht erweitern.

Mein Formica wo die Tiere später leben sollen ist von Antstore das Glasbecken 30x20x20.
Vorerst wird dies das Nest bzw die Arena sein.
Ich hoffe ich werde später die Tiere in dem Ytong sehn dürfen.(maße 17x17x7)
Das Formica ist bis jetzt noch leer da ich mich mit einer Bestellung einbischen verschätzt habe, werde ich aber in den nächsten 1-2 Wochen ändern.
Werde das Fomica eher Steinig trocken einrichten, dass sie es warm und trocken mögen. :sun02:

So werd jetzt mal nach meiner Dame schaun. :wink:
Bis jetzt kann ich nichts negatives feststellen, 3 Eierpacket hat sie nun.
Ein paar sind schon größer bin schon so gespannt auf die Arbeiterinen.

So das wars erstmal werde ende der Woche wieder Berichten.

Tschü
Baecker
member
member
 
Beiträge: 144
Alter: 35
Registriert: 11. Dez 2006 00:44
Wohnort: Baden
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Baecker » 4. Sep 2007 16:13

So mal wieder was neues meiner Dame.
Es sind richtig viele Eier geworden, sie hat jetzt 2 Eierhaufen angelegt einen zum feuchtenteil und einen zum trockennenteil im Röhrenchen.
Beim Haufen beim feuchtenteil ist gut zu sehn das sich das Innenleben der Eier schon verdunkelt.

Werde jetzt in der nächsten Zeit das Formica einrichten und Bilder machen.
Meine Raumtemperatur beträgt so um die 23-24 C°.

So werde in einer Woche Bilder machen und den Bericht erweitern.

Bis dahin sers euch allen.
Baecker
member
member
 
Beiträge: 144
Alter: 35
Registriert: 11. Dez 2006 00:44
Wohnort: Baden
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon Baecker » 13. Okt 2007 01:23

So ich hab schon lange nichts mehr geschrieben, gibt aber einen sehr guten Grund dafür.
Meine Dame warum auch immer friest ihre Larven immer wenn sie groß und dick sind. Es verschwinden jedesmal die dicksten Larven aber sie können ja nicht weg also denke ich sie friest sie.
Fehlersuche hab ich lange betrieben aber nichts gefunden.
Naja das heißt ich kann nur hoffen das sie hoffentlich bald keinen Hunger mehr hat.
Werde schaun was sich tut und melde mich dann wieder.
Baecker
member
member
 
Beiträge: 144
Alter: 35
Registriert: 11. Dez 2006 00:44
Wohnort: Baden
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


Zurück zu Exotische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast