Antstore Marktplatz

Wenn Ihr Wünsche, Ideen oder Anregungen habt, seid Ihr hier genau richtig.

Re: Antstore Marktplatz

Beitragvon Kendoras » 17. Nov 2021 10:13

Guten Tag Antstore-Team,

der Antstore Marktplatz ist nun seit 3 Wochen im Wartungsmodus.
Vermutlich ist zwar auf diesem Wege nicht mit einer Antwort zu rechnen,
aber dennoch sei die Frage gestellt:

-> Plant ihr diese im Wartungsmodus zu belassen?
-> Gibt es ein Comeback der Börse?

Der Marktplatz war immer "gut" besucht - wurde
er aus strategischen Gründen nun doch eingestellt?

Viele Grüße
Kendoras
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 906
Alter: 27
Registriert: 3. Okt 2007 12:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 15 mal

Re: Antstore Marktplatz

Beitragvon b0unc3r » 29. Nov 2021 20:19

#push

@Team ich glaube es gibt noch zahlreiche weitere User denen die gestellten Fragen von Kendoras interessieren (ich zähle mich auch dazu). Über eine Antwort würden wir uns freuen.

Viele Grüße,
b0unc3r
b0unc3r
member
member
 
Beiträge: 396
Alter: 31
Registriert: 27. Mai 2005 13:11
Wohnort: Hessen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 19 mal
Danke bekommen: 19 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Antstore Marktplatz

Beitragvon Kendoras » 14. Dez 2021 17:46

Push2
Viel Zeit ist vergangen ... und bislang ist noch niemand wirklich schlauer. :?

Rein von der logischen Konsequenz,
rechne ich nicht mit einer Re-Aktivierung der Börse.
[Zumindest nicht vor Neujahr].

Der Wartungsmodus ist lediglich an,
dass man auf Antstore ausweicht und gar nicht erst auf dem Marktplatz nachschaut.

Witzig - Denn Ebay Kleinanzeigen beispielsweise erlaubt keinen
Versand von Tieren/Insekten - Eine Inserierung von Ameisen wird idR gelöscht.
Gewerbe/Privat hin oder her.

Somit wird wohl auch der Privat-Handel in den Bereich Facebook und Discord verschoben.
Facebook löscht idR Börsen in Privat-Gruppen, bleibt nur noch der Discord - Kleingewerbeshop's, richtige Gewerbe.
Oder man kauft eben bei Antstore direkt.

Wichtig ist wohl nur, dass das Ameisen-Starter-Set verkauft wird - zur 99 Cent Lasius niger, hm?

Ein einst klasse Forum - nun nicht moderiert, nicht einmal in einem Monat erhält man eine Antwort auf
eine Shop- oder Angebots-Frage.

Eventuell waren diverse Kritiken in der Vergangenheit ja doch mehr berechtigt, als
bislang erahnbar? Sehr schade! Zumal das Forum zu 98% von den Mitgliedern gestaltet worden ist.
Mittlerweile lässt man aggressive-Fishing-Links gar stehen... bei Millionenumsätzen und über 20 Mitarbeitern
eigentlich schon etwas traurig.
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 906
Alter: 27
Registriert: 3. Okt 2007 12:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 15 mal

Re: Antstore Marktplatz

Beitragvon Erne » 17. Dez 2021 18:13

Ist es in Discords zulässig, dass Privatleute dort im gewerblichen Umfang Ameisen verkaufen dürfen, ohne ein entsprechendes Gewerbe angemeldet zu haben?

Erne
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4490
Registriert: 3. Jan 2006 19:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 49 mal
Danke bekommen: 20 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Antstore Marktplatz

Beitragvon Kendoras » 18. Dez 2021 12:21

Ist es in Discords zulässig, dass Privatleute dort im gewerblichen Umfang Ameisen verkaufen dürfen, ohne ein entsprechendes Gewerbe angemeldet zu haben?

Von meiner Seite besteht ein Kleingewerbe. Daher habe ich auch kein schlechtes Gewissen, wenn ich Ameisen inseriere.
Andere gehen da etwas lockerer um, was - sicherlich - reguliert gehört.

Keine Ahnung, was als ehemaliger Moderator solch eine Antwort nützen soll, .. vermutlich typisch Erne.
(hat man einfach kein Bock mehr drauf.)

Leider wird dieses "Rumgetue" von einem hohem Ameisenhalter-Meister (sollte man wohl meinen..), auch die Frage weiterhin nicht beantworten
und nur mal wieder zeigen, warum man manche Ameisenhalter bewusst meiden sollte.

Oder das Hobby über Jahre so ist, wie es eben ist. Da hat der Erne gute Arbeit geleistet - oder nicht?

Aber toll, dass es andere Räume gibt, wo manche Platzhirsche eben nicht das Zepter in der Hand halten, wieeee dem Discord :sign_welcome:
Warum da dann plötzlich reger Austausch stattfindet, ist mir bis heute ein Rätsel....

Das ist allerdings nicht die Frage.




:roll:

#UnnötigsterPostDesTages
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 906
Alter: 27
Registriert: 3. Okt 2007 12:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 15 mal

Re: Antstore Marktplatz

Beitragvon Erne » 18. Dez 2021 21:19

Prima ausgeteilt #-o

@Kenduras von Dir als Verantwortlichen eines Discord wäre ein reiferer Beitrag zu erwarten.
Unterstellungen, Off-Topic Einwürfe, ein wirklich interessanter Stil.
Eine konkrete Antwort auf eine allgemeine Frage, sicherlich konstruktiver.
Kendoras hat geschrieben:#UnnötigsterPostDesTages

Trefflich die Eigenbewertung Deines Beitrages, einfach weiterdenken und gar nicht erst schreiben, wäre auch eine Option.

Kleingewerbe /Gewerbe, wo Du es ansprichst.
Umfangreichen Angebote von Dir hier im Marktplatz (Account „Geltung“) und Dein Beitrag
https://ameisenforum.de/post442057.html#p442057 Beitrag #21
Antbaron hat geschrieben: Heute ( etwas über ein Jahr später) pflege ich über ~14500 Kolonien.

dürften das eindrucksvoll belegen.

Kleingewerbe, Gewerbe daraus resultiert für mich eine weitere Fragestellung,
ist es zulässig als Gewerbebetreibender auf dem Antstore Marktplatz Ameisen zu verkaufen?

Erne
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4490
Registriert: 3. Jan 2006 19:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 49 mal
Danke bekommen: 20 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Antstore Marktplatz

Beitragvon Kendoras » 19. Dez 2021 15:24

Beitrag von Erne » 2021-12-18, 21:19
@Kenduras von Dir als Verantwortlichen eines Discord wäre ein reiferer Beitrag zu erwarten.
... 14 Jahre kennt man sich nun schon.. und dann Kenduras.

#-o

Das gar nicht erst schreiben, wäre für Sie wohl das Treffenste gewesen,...
Zuletzt geändert von Kendoras am 19. Dez 2021 16:15, insgesamt 8-mal geändert.
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 906
Alter: 27
Registriert: 3. Okt 2007 12:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 15 mal

Re: Antstore Marktplatz

Beitragvon Kendoras » 19. Dez 2021 15:46

#back to topic

>Antstore Marktplatz

(Doppelpost.)


_> interessiert ja nicht nur mich. [-X
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 906
Alter: 27
Registriert: 3. Okt 2007 12:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 15 mal

Re: Antstore Marktplatz

Beitragvon Kendoras » 19. Dez 2021 16:05

Kurz mal was noch zu Erne:
(und hier bitte ich auch nicht persönliche Differenzen wieder einspielen zu lassen,
denn das hier ist nur eine Konsequenz vom fehlen der Ameisenaktion.de) :!:


Es ist eben nicht zielführend, dass der Marktplatz seine Aufgabe unkommentiert aufgibt.
Rein historisch: Ameisenhaltung.de bot eine Börse, jedes Forum bietet eine kleine Börse, der Antstore bot die Börse an,
um die Börse von Ameisenhaltung.de zu löschen.

Es gibt reichlich Betrüger mit schlechter Qualität, keinem Gewerbe + einer Ameisenbeschaffung (unverzollt), wie es nur die Ameisendealer kennen.

Oder sollte ich sagen: Das vollgemüllte Plastik-Rg mit Dreck und Scheiße wird zum Standard im dt. Haushalt?

Hier einer davon:
(mit nun 13 gelöschten Inseraten)

Als Vorschlag kann ich nur machen, nur gewerbliche oder geprüfte Mitglieder ( wäre für mich bspw. kein Problem ) zuzulassen.
Meine Bewertung war entsprechend hoch (100%).

Denn auch hier war dieser Nutzer auf Ameisenaktionen ordentlich unterwegs. Sicher gab es darüber auch einige Beschwerden.
Eventuell ja auch ein Grund, warum Ameisenaktion nun nicht mehr online ist? Zum Leidwesen der anderen, aufrichtigen Mitglieder?

Solche Leute sind eine Schande für die Ameisenhaltung und müssen konsequent vom System fliegen.
Dateianhänge
Announce.PNG
unknown.png
unknown.png (8.55 KiB) 613-mal betrachtet
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 906
Alter: 27
Registriert: 3. Okt 2007 12:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 15 mal

Re: Antstore Marktplatz

Beitragvon TheDravn » 19. Dez 2021 23:30

Foren-Börsen sind darauf ausgelegt, damit die dortigen Halter ihre Kolonien anbieten können, die sie aus Grund X nicht mehr halten können. Das dort gewerblich vertrieben wird ist nicht die Absicht und sollte von jeden Forum unterbunden werden, da die sich im Falle eines Rechtsstreits mitschuldig machen. Das gleiche Problem hat zum Beispiel das große Onlinekaufhaus, gibt es dort Probleme mit einem Anbieter, werden die als Anbieter der Plattform mit rangezogen. Gilt übrigens auch für Discord, wird dort im großen Stil gewerblich gehandelt, wird der Besitzer von diesem Discordserver mit rangezogen, denn ich bin mir Sicher, Discord selber wird Klauseln über Klauseln haben, die sie in solchen Fällen absichern.

Warum jetzt hier die Börse nicht mehr zugänglich ist oder nicht, kann egal sein, da es nur eine optionaler Zusatz war, wie in jeden anderen Forum, nur anders aufgebaut. Ich mag mich Irren, aber von der Art und Weise wie Sie schreiben, Kendoras, scheint es mir da einen anderen Grund zu geben, ich weiß nicht ob die Zahlen ihrer Kolonieanzahl stimmen, aber bei der Menge noch auf andere Börsen angewiesen zu sein als Gewerbe ist, nun ja... Wirtschaftlich gesehen den Karren gegen eine Wand fahren, Online Shops heutzutage zu erstellen ist keine große Arbeit mehr und wenn man es nicht kann, geht man zur nächsten Universät mit einem Informatikstudiengang, als Projekt angeboten wird das für einen Apfel und Ei gemacht von den Studenten.

Zu der Lösungssache mit dem Vertrieb von Ameisen, das es für Sie kein Problem darstellen mag, ist ja schön und gut, aber was ist mit Pauls Eltern die ihm zu Weihnachten ein Set mit Ameisen schenken, er verliert nach X Monaten das Intresse und was nun? Töten, das wird Paul gar nicht wollen, auch wenn er kein Intresse mehr hat, also auf eBay oder anderswo anbieten. Was Sie am liebsten wohl verbieten möchten, um Kleingewerbe wie Ihre zu fördern? Also bliebe nur noch das Aussetzen in der Natur, darf man zwar nicht, aber was kann denn schon eine Kolonie ausrichten, denken sich 1000 andere Halter dann auch. Ja es gibt immer schwarze Schafe, überall in jeder Branche, aber da hilft nur Kontrolle und Strafen setzen. Und nicht, "SO ihr alle macht das Falsch, also dürft ihr das nicht mehr vertreiben, sondern nur ich und ein paar andere" Wirtschaft durchgespielt, so entstehen Problemfirmen wie Nestle.

Anstatt also hier auf einen Samaritter tun, persönliche Differenzen umsich zuwerfen und andere anzuschwärzen, lieber selber nach Lösungen suchen anstatt nach Lösungen suchen lassen oder zu warten, das 1x1 mal in der Geschäftswelt, ist man auf andere Angewiesen, hat man schon verloren.
TheDravn
member
member
 
Beiträge: 36
Registriert: 3. Aug 2018 19:53
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 8 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Antstore Marktplatz

Beitragvon Kendoras » 20. Dez 2021 01:38

Ihre Aussage bezieht sich auf Forenbörsen. Die Ameisenbörse.de allerdings:

... Antstore hat die Börse - nach der Übernahme - von Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar aktualisiert , um nicht verfügbare Arten aus dem Shop
direkt mit angebotenen Arten auf der Ameisenbörse verlinken zu können.

"Jetzt könnten Sie sagen: Ja, das war damals - fast 9 Jahre später muss man sich doch nicht mehr dran halten "
-> Das war übrigens auch die Befürchtung in etwaigen anderen Bereichen im Ameisenforum,
was letztlich dazu geführt hat, dass Erne dort Administrator wurde und das eigentliche Team vom Ameisenforum
von einem Tag auf den nächsten das Feld geräumt hat + viele, viele eigene Beiträge gelöscht hat. Sollte man mal drüber nachdenken.
Ein freies Forum ist Ameisenforum zumindest nicht. - und Sie sind ein Teil davon.

Gebildet hat sich Eusozial.de und Ameisenportal.de, um freien und kompetenten Austausch zu gewährleisten,
man wusste, was nun passieren würde.

Ameisen bedürfen Pflege, Pflegepersonal ist teuer. Zubehör ist die Cashcow. Woher die Ameisen stammen ist zweitrangig.

Viele 450€ Kräfte sind auch nicht der Lage Ameisen gut zu pflegen. Geschultes Personal ist sehr teuer und die Ameisenpflege
auf mehrere hundert Kolonien auch sehr langwährig.

Dank WebMachine auch gut einsehbar, für Leute, die im Ameisenforum unter Erne groß geworden sind. :wink:

ameisenbörse.PNG

So sah es aus. Übrigens wurde jede Announce geprüft.
Von Team-Mitgliedern, die vor der Übernahme von Antstore aktiv waren.

... nach der Übernahme:
Das Interesse: Das Zubehör soll verkauft werden und die Verfügbarkeit von Ameisen gegeben sein.
Und es gab mehrere Kleingewerbe, die auf Antstore Ameisenbörse Handel getrieben haben.

Nun ist die eigene Shop-Seite wieder gut bestückt, zu Tiefstpreisen und die Börse ist - ganz zufällig -
seit nun rund 2 Monaten im Wartungsmodus. - Das ist auffällig. Und viele werden sich fragen: Warum?

Auch Fishing, Fake und Abzocke fand idR durchgängig im Jahr statt.
ohne das in irgendeiner Art und Weise reguliert worden ist.

Daher auch meine Anfrage - die eben nicht beantwortet worden ist.


" Wurde aus strategischen Gründen ..."

Warum jetzt hier die Börse nicht mehr zugänglich ist oder nicht, kann egal sein, da es nur eine optionaler Zusatz war, wie in jeden anderen Forum, nur anders aufgebaut.


Es ist eben nicht egal (außer für treue Erne-Gardisten aus dem Ameisenforum um mal ihren Sonntagsfrust runterzutippen und TeamBuilding vorzugaukelt - juckt aber niemanden :roll: ) - Das damalige Versprechen von M. Sebesta - nach der Übernahme war - das vieles erhalten bleibt.
Nachdem die Ameisenbörse ( ursprünglich auf Ameisenhaltung.de ) nun aber nicht mehr im Dienst ist,
wird es sich weiter verlagern. In Bereiche, die so illegal und pervers mit Ameisen umgehen. :!:
Die Auswirkungen wird man in den nächsten Jahren spüren.

Wir sprechen hier von eingeschweißten Ameisen in Plastik-Spielzeug ( Asia-Ants / South-Eu / America / Austria ) in Eppi's.
Und darüber hinaus. Alles so weit, dass es wahrscheinlich schon fast besser wäre, die Ameisenhaltung verbieten zu lassen.

Hätten Sie vernünftig und uneinvernommen meinen Text gelesen, wurde hier auf "geprüfte Mitglieder" und "Gewerbeteilnehmer" hingewiesen.
Ein Inserat muss und sollte geprüft werden, bevor es online geht. Im besten Fall wird der Account geprüft und freigeschaltet.
Sollten Sie doch genauer das nächste Mal nachlesen. :!:




Zu der Geschichte mit Paul:

Paul kann gern inserieren - er gibt an kein Interesse mehr daran zu haben und die Sache wäre doch für alle "Ok gemeldet".
Daher braucht man nun kein sympathisches Beispiel alle Kontrollen fallen zu lassen,
wenn darüber hinaus mehrere Anbieter in Plastik geschweißte Asia-Ants auf den Markt schütten und seriöse
Plattformen die Problembehebung übernehmen "müssen".

Standartfloskeln, wie "beim nächsten Mal klappt's bestimmt" oder " Kann immer mal passieren "
sind mir leider bei weitem zu billig. Vielleicht tut man dies in anderen Foren/Gruppen ja gern einfach ab,
weil man es eben nicht(!) besser weiß.

- - - Edit

Gerade für Leute aus dem Ameisenforum oder Ameisenhaltung.de / Ameisencafe.de doch interessant.
Bei der schlechten Besucherrate und den Kosten...

Droht auch hier irgendwann eine Abschaltung ohne Kommentar :?:

Denkt mal darüber nach - es gibt eben auch nicht nur mich.
Andere hatten auch ein Interesse aus Käufer oder Verkäufer-Sichtweise auf der Ameisenbörse.

Nur bin ich der "Einzige", der mal wieder den "Mut" hatte etwas zu sagen und nachzufragen.

Und Sie stören sich daran? Na dann. Mir egal. :P

Samaritter :?

... einfach auf Ebay Kleinanzeigen "Ameisenkolonie" eingeben.
Kein Wunder, dass die Freundin* der Freund wegrennt - oder insgesammt eine eher insolvente Zielgruppe angesprochen wird.

Wenn das Ameisenhaltung ist, dann kann ich das nur als Ansporn nehmen,
daran etwas ändern zu wollen.

Ameisenhaltung ist und wird noch extremer zu einem Wegwerf-Hobby werden.




Kleiner "Spaß-Beitrag" zu Discord:
Es gibt im Erotik-Segment ( dazu zählen bspw. E-Girls, Fetish und Twitch /Gaming+ Porn Girls + männliche und non-Gender Vertreter ),
die ihre Unterwäsche oder etwaige andere Dinge - ohne Konsequenz - inserieren und damit ihre Spesen im Monat decken können.

Es gibt Richtlinien innerhalb von Discord, so auch bspw. mit dem Mindestalter,
aber das Niveau ist dermaßen unten. .... Sie werden die Tiefen eventuell eines Tages selbst erkunden (auf Ameisenhaltung bezogen).

Discord ist unreguliert.
Fairerweise: Es gibt eben auch nicht nur "Ameisenforen".

Überall da, wo viele Menschen aufeinandertreffen, fällt eben auch viel Dreck an.
.....


Es gibt in einer Stunde aufgebaute Kanäle, die illegale Transaktionen auf widrigste Art und Weise organisieren.

Und dagegen gehe ich genau so an - und kläre meine Mitglieder über den Handel mit Ameisen auf.

Schlechte Ware ist und bleibt eben beschissen Ware, egal wie man heißt.
Zum Glück bin ich keiner dieser Idioten, die da mit machen.

Ansonsten bräuchte ich ja nicht von meiner Alternative schwafeln und mich hier mit Ihnen und Erne rumschlagen.
Auweia - die Zeit hätt' ich mir besser sparen können. :roll: Aber den Beitrag hier gönn ich mir gern.



Ich werde Ihnen netterweise einmal die Seriösität aufzeigen:


- Ameisenbörse - Normal-Verbraucher + Interesse an Ameisenhaltung

- Ebay Kleinanzeigen - "Kann man auch in Raten abzahlen?", "Passen die in ein Marmeladenglas", "Was letztah Preis" - ist der normale Umgangston + Umgang mit Ameisen.
Hier wird die aus Punkt Discord und Telegram/Whatsapp-Gruppen bezogene Ware an Private versucht zu vermitteln.

- Facebook - Gruppen werden mittlerweile durch die starke Zunahme gesperrt
Etwaige Gruppen handeln meist um einen Shop, wie zB Ameisenhaltung


( insbesondere hier sei anzumerken, dass sich genau so , wie im Ameisenforum irgendwelche Möchtegern-Zepter-Träger und Urgesteine
gebildet haben die ihren Senf dazu geben wollen, die mir witzigste Situation war dort mit dem Inhalt der Super-Major von Messor barbarus untergekommen;


"soooo dann geb ich auch mal meinen Senf dazu "

pro 10.000 Major
pro 100.000 Super-Major



Also wer den Schwachsinn und etwaigen anderen Schwachsinn von eingefleischten Alpha's der Ameisenhaltung dann immer noch nicht belächelt und
für nicht voll nehmen kann, brauch auch nicht mit mir diskutieren - wir sind dann auf einer ganz anderen Ebene und da habe ich auch wirklich kein
Interesse mich als Ameisenhalter zu definieren, wenn idR so ein - zu dt. - Scheiß gequatscht wird.


- Discord - geringer Anteil an Normal-Verbraucher Anteil + enorm junger Apprarat, Schwarzhandel, geheime Handel-Discord's mit Exotenbestellungen
aus unverzollten und illegalen Geschäften

- Telegram + Whatsapp = Schwärzer geht es nicht.


... fällt die Ameisenbörse weg, verlagert sich das Geschäft weiter und manifestiert sich massiv in einem Sektor,
der maßgeblich die nächsten Jahre der Ameisenhaltung prägen und gestalten wird.

Ich kann nur davor warnen. Wenn man es aus mangelnder Erfahrung oder persönlicher Differenz nicht glauben möchte,
dann ist das an der Stelle nicht mein Problem. Ganz einfach.


Entschuldigt, aber ich steige aus diesem Thema aus.
Das ist mir um meine Zeit einfach zu schade mit AF-Mitgliedern zu diskutieren. :wink:
Wozu auch :grin: Wir sind hier unterschiedlicher Meinungen und das ist auch gut so.

Schönen Tag noch. 8)
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 906
Alter: 27
Registriert: 3. Okt 2007 12:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 15 mal

Re: Antstore Marktplatz

Beitragvon Kendoras » 8. Jan 2022 22:38

Doppelpost
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 906
Alter: 27
Registriert: 3. Okt 2007 12:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 15 mal


Zurück zu Feedback, Meinungen und User Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste