Hübsche Unbekannte

Wer wissen möchte, welche Ameisenart er gefunden hat, findet hier Hilfe.

Re: Hübsche Unbekannte

Beitragvon Gerdaanneliese » 8. Jul 2021 14:50

Hallo,
vor gut einer Woche haben wir bei unserem Picknick auf einer an ein kleines Wäldchen angrenzenden Wiese in Offenbach unter den vielen Ameisen, zufällig auch diese wunderschöne Ameise entdeckt, wir wissen aber wegen fehlender Ahnung überhaupt nicht, was das für eine ist. Kann uns jemand weiterhelfen?
Ganz lieben Dank im Voraus!

Lieben Gruß von Gerdaanneliese
Dateianhänge
Screenshot_20210629-212930.png
Gerdaanneliese
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 3. Jul 2021 06:03
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Hübsche Unbekannte

Beitragvon Kendoras » 8. Jul 2021 20:43

Guten Abend,

kurz und knapp:
es handelt sich hierbei sehr wahrscheinlich um eine Schlupfwespen-Art,
die ich aufgrund mangelnder Fachkenntnis in diesem Gebiet nicht näher bestimmen kann.

Eine Ameise jedoch hat (bis auf geflügelte Männchen und Jüngköniginnen) keine Flügel.

Anbei:
Natürlich ein sehr schönes Foto geworden.


Viele Grüße
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 890
Alter: 27
Registriert: 3. Okt 2007 12:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 11 mal

Re: Hübsche Unbekannte

Beitragvon Gerdaanneliese » 9. Jul 2021 03:49

Guten Morgen,

ganz lieben Dank für die schnelle Antwort! Ich hab wirklich gedacht, dass das eine Ameise ist, da sieht man Mal, wie wenig ich mich damit auskenne.

Einen schönen Freitag!

Lieben Gruß aus Offenbach
Gerdaanneliese
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 3. Jul 2021 06:03
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Hübsche Unbekannte

Beitragvon derameisige » 9. Jul 2021 16:49

Das Tierchen halte ich eher für ein Männchen einer der Rossameisen-Arten, Gattung Camponotus.
Hier bei inaturalist gibt‘s ein Bild: Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar von einem C. ligniperda-Männchen. Wegen der gelben Beine entspricht Dein Tierchen nicht genau dieser Art,
aber die hochstehende Schuppe zwischen Thorax und Hinterleib deutet auf eine Schuppenameise (Formicidae) hin.
Ameisenmännchen wirken oft eher wie Schlupfwespen als wie Ameisen.
derameisige
member
member
 
Beiträge: 488
Alter: 80
Registriert: 12. Jan 2008 18:18
Wohnort: Farmington and Michelstat
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 46 mal

Re: Hübsche Unbekannte

Beitragvon Gerdaanneliese » 9. Jul 2021 18:55

Hallo,

wow!
Ganz lieben Dank für Deine tolle, ausführliche Antwort und die guten Erklärungen dazu. Mega ist auch der Link, damit ich direkt nachsehen kann, wie diese Rossameisen ansonsten aussehen, Super gut!
Lieben Dank und ein schönes Wochenende!
Gerdaanneliese
newbie
newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 3. Jul 2021 06:03
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Hübsche Unbekannte

Beitragvon Kendoras » 11. Jul 2021 21:00

Ihnen / euch sind aber schon die gelb-schwarzen Beine aufgefallen - oder?

:|
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 890
Alter: 27
Registriert: 3. Okt 2007 12:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 11 mal

Re: Hübsche Unbekannte

Beitragvon derameisige » 12. Jul 2021 08:29

Hallo Kendoras,

Ein Beispiel für einheimische Ameisenmännchen mit +/- gelben Beinen:
F.fusca male.jpg
Formica fusca, von Alamy
derameisige
member
member
 
Beiträge: 488
Alter: 80
Registriert: 12. Jan 2008 18:18
Wohnort: Farmington and Michelstat
Land: United States (us)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 46 mal

Re: Hübsche Unbekannte

Beitragvon Kendoras » 12. Jul 2021 12:31

Eigenartig :? - aber mal wieder was dazu gelernt.
Vielen Dank!
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 890
Alter: 27
Registriert: 3. Okt 2007 12:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 11 mal


Zurück zu Hilfe zur Arten-Bestimmung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast