Wintervorrat für Atta sexdens anlegen

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Re: Wintervorrat für Atta sexdens anlegen

Beitragvon Ameisencoli » 15. Jun 2021 08:31

:D Hallo!

Ich habe seit Januar eine Kolonie von Atta sexdens. Sie wächst und gedeiht. Jetzt mache ich mir Gedanke über das Futter im Winter. Wie kann ich das Futter für Winter einlagern? Soll man die Blätter trocknen oder eingefrieren? Bis jetzt haben getrocknete Rosenblätter, Haferflocken und frisch gepflügte Brombeerblätter (was ich gefunden habe) bei der kleinen Koloniegröße ausgereicht. Zum Frühjahr hin wurden allerdings die grünen Blätter Mangelware, das möchte ich jetzt vorbeugen.

Danke für eure Antworten
Ameisencoli :lol:
Ameisencoli
newbie
newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 15. Jun 2021 08:05
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Wintervorrat für Atta sexdens anlegen

Beitragvon Kendoras » 15. Jun 2021 11:47

Ich habe bereits im Jahr 2007/2008 mal eine Futterliste erstellt
Ich kopier sie dir in verbesserter Form mal rein:


— 30.01.2021
⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧

Futtermittel-Liste für Blattschneiderameisen (leafcutter ants)

⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧

≽ Bemerkung:

Ein Fotobericht folgt im Frühjahr, dies ist eine vorläufige und schriftlich basierte Auflistung
vieler Möglichkeiten, eine Blattschneiderart zu versorgen.

Die Gattung Atta und Acromyrmex sind insbesondere damit gemeint.

Sie nehmen gerne Zuckerwasser bei mir an. Soll nicht bei jedem Halter so sein. Honigwasser nehmen sie auch an, aber unbedeutend wenig..
Ob es nötig ist, ihnen Zucker - und Honiglösungen anzubieten? - Meine Kolonie kommt jedenfalls auch ohne diese zusätzlichen Nahrungsstoffe aus.

⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧

≽ Vorwort:

Diese Auflistung wurde am *2008-10-22, 15:57 * von mir im Antstore-Forum erstellt und geteilt.
Möglicherweise kann man einige Punkte, um neue Erkenntnise zu teilen, erweitern. - Hier bitte eine direkte Nachricht mit dem Betreff an mich.

⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧

Futtermöglichkeiten:

>Haselnussblätter,
>Brombeerenblätter,
>Rosenblätter,
>Rosenblüten,
>Himbeere,
>Liguster,
>Hagebutte,
>Johannesbeere,
>Brennesseln,
>Basilikum,
>Petersilie,
>Haferflocken,
>Kohlrabi,
>Apfel,
>Blumenkohl,
>Banane,
>Haselnüsse,
>Wallnüsse,
>Paranüsse,
>Mandeln,
>Kastanien,
>Eicheln,
>Honigwasser,
>Zuckerwasser,
>Feltsalat

⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧ ⌧

≽ Schlusswort:

*Die käuflichen Varianten sind stets abzuwaschen und gesondert in kleinen Mengen zu testen.
Kolonien sprechen je nach Art und Größe unterschiedlich drauf an. *




---

Im Winter ist insbesondere auf Brombeerblätter auszuweichen - und das eingefrorene Blattwerk,
Stück für Stück unterzumischen. Du kannst Dir einen Monats bzw Winter-Kalender erstellen und die Gaben alle 2-4 Tage einplanen.

Sozusagen ein Ernährungsplan für deine Blattschneiderameisen.

Das primäre Blattwerk, so zum Beispiel Brombeerblätter, wird ggf bei steigender -> Koloniegröße erweitert in der Menge,
jedoch bleiben die "Leckerlies" in gleicher Menge einzuplanen und beizubehalten.

Vielfalt in puncto frische Rosenblätter, etc. pp., gibt es dann erst wieder in der "Saison" - daran kann und dürfen
sich die Blattschneider auch gewöhnen - und das ist möglich.

Haferflocken selber können sogar einen Pilz austrocknen. Da muss man in der Gabe vorsichtiger sein.

Du kannst übrigens auch im Winter Salate oder ähnliches waschen und reichen.


Viele Grüße
Benutzeravatar
Kendoras
member
member
 
Beiträge: 890
Alter: 27
Registriert: 3. Okt 2007 12:20
Wohnort: 21339
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 11 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Atta - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste