Regenwasser filtern

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Regenwasser filtern

Beitragvon Pascal1242 » 30. Nov 2017 17:07

Guten Abend,

ich habe in der letzten Zeit, viel Regenwasser gesammelt.
Dies will ich benutzen um meine Ameisen mit Feuchtigkeit zu versorgen und um mein Tropischen Regenwald Terrarium zu befeuchten.
Wie kann ich das Wasser reinigen, ohne Chemikalien zu verwenden (Soll ja auch als Feuchtigkeit angeboten werden)
Hat jemand eine Idee, wie man so etwas sauber bekommt?

Mit freundlichen Grüßen
Pascal
Pascal1242
member
member
 
Beiträge: 244
Alter: 13
Registriert: 6. Nov 2016 11:27
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 30 mal
Danke bekommen: 21 mal

Re: Regenwasser filtern

Beitragvon Sovereign » 30. Nov 2017 18:05

Hallo Pascal

Du könntest es Abkochen, also un der Pfanne erhitzen bis es richtig kocht, dann abkühlen lassen und z.b. in einen sauberen Kanister, PET Flasche oder Glasflasche abfüllen.

Ich z.b. Filtere das Hahnenwasser mit einer Umkehrosmose und fülle es in die Kanister ab welche ich noch vom Destillierten Wasser habe.

Regenwasser sollte aber an sich sauber sein wenn es nicht gerade von einer total verdreckten Regenrinne gesammelt wurde.

Oder meinst du wie man das Regenwasser behandeln kann das es nicht mehr Trüb ist? Wenn ja, dann musst etwas Basteln damit du beim Abkochen den Dampf auffangen kannst und das wasser daraus abfüllen. Ich denke aber auch wenn es etwas Trüb ist sollte es durch das abkochen von den Bakterien her sauber sein.

Gruss
Jan
Sovereign
member
member
 
Beiträge: 21
Alter: 30
Registriert: 8. Nov 2017 15:03
Land: Switzerland (ch)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Regenwasser filtern

Beitragvon Pascal1242 » 30. Nov 2017 18:09

Hallo,

erstmal vielen dank!
Ich habe eine Ikea Box seit mehren Tagen draußen stehen und kam ein bisschen Dreck rein.
Will wie möglich keine 50 Euro ausgeben. Es würde mir schon reichen das der größte Dreck weg ist.
Momentan, benutze ich eine Sprühflasche und keine Beregungsanlage.
Pascal1242
member
member
 
Beiträge: 244
Alter: 13
Registriert: 6. Nov 2016 11:27
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 30 mal
Danke bekommen: 21 mal

Re: Regenwasser Filtern

Beitragvon trailandstreet » 1. Dez 2017 12:03

Am einfachsten ist es, es einfach durch einen Kaffeefilter laufen zu lassen. Da ist der Staub dann schon mal wieder raus.
Da es bei und ja öfter regnet, kannst du das ja nach Bedarf machen und hast dann immer relativ frisches Wasser.
Der Rest sollte ihnen nichts mehr ausmachen.
Sauberer ist das Regenwasser sonst auch nicht, da es in der Luft bereits Feinteile aufnimmt.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 796
Alter: 51
Registriert: 13. Mär 2014 11:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 114 mal
Danke bekommen: 126 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Regenwasser Filtern

Beitragvon baumarkthammer » 1. Dez 2017 13:30

Hallo Pascal,

ich würde es auch so machen wie trailandstreet es geschrieben hat.

Wozu willst Du das Wasser denn großartig reinigen?

Persönlich benutze ich Regenwasser immer frisch zum Pflanzengiesen und zum Terrarien wässern und hatte noch nie ein Problem damit.
Das Wasser direkt in ein Aquarium zu schütten wäre wohl eine schlechtere Idee, wegen eventuellen Algen oder anderen Mikroorganismen, aber für ein Terrarium? Ich würde mir da keine Sorgen machen.

Gruß,
Kaj.
Benutzeravatar
baumarkthammer
Mod
Mod
 
Beiträge: 1958
Alter: 25
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 38 mal
Danke bekommen: 109 mal

Re: Regenwasser Filtern

Beitragvon Pascal1242 » 1. Dez 2017 16:29

Hallo,

ich wollte nur denn Dreck, der im Wasser schwimmt entfernen.
Mir ging darum, das ich meine Sprühflasche nicht verstopfe.
Trotzdem vielen dank für die Antworten.
Werde es mit einen Kaffefilter ausprobieren :)

Mfg
Pascal
Pascal1242
member
member
 
Beiträge: 244
Alter: 13
Registriert: 6. Nov 2016 11:27
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 30 mal
Danke bekommen: 21 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste