Ameisenart ohne Winterruhe

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Re: Ameisenart ohne Winterruhe

Beitragvon Pi.Ag3 » 20. Nov 2009 14:15

Hallo,

Messor structor ist vereinzelt in Deutschland zu finden, ich selbst habe mehrere Kolonien in Mainz gefunden. Doch selbst in Mainz gibt es sie nur lokal an bestimmten Stellen; großes Potenzial zur Verbreitung ist nicht vorhanden, da sie sich hauptsächlich durch Zweignestbildung verbreiten, was die vielen Kolonien an einem einzigen Standort erklärt.
Auch andere Messor sind sicher prolbemlos Ansiedelbar, ebenso verschiedene Pheidole sp (in erster Linie wohl pallidula) und Crematogaster scutellaris, sowie verschiedene Cataglyphis und ähnliche Arten. Von Pheidole und Crematogaster weiß ich, dass es sie auch in Deutschland gibt, sind sogar im Seifert aufgelistet.
Trotzdem, sie verbreiten sich nicht weiter; der Grund ist einfach, Lasius niger und andere agressive Ameisenarten. Die haben bisher jede Ausbreitung verschiedener Ameisenarten verhindert, sind einfach besser angepasst, und machen kurzen Prozess mit ihnen. Trotzdem muss man hinzufügen, das Potenzial ist vorhanden, also bitte setzt jetzt nicht Eure Ameisen in Garten an oder geht unachtsam mit dem Ausbruchsschutz um.

Fairerweise solte man noch hinzufügen, dass, wenn es sie gibt, die ökologischen Killerameisen, sie wohl weniger durch Ameisenhalter als vielmehr durch Pflanzen in unsere Breiten gelangen. In jeden normalen größeren Gewächshaus finden sich eine beachtliche Anzahl an Pheidole und Monomorium, nur konnten sich diese bis jetzt nicht im Freien ausbreiten (oben genannte Pheidole schon)- und wer möchte die schon im Haus haben.

Meine oben genannte Frage konnte Julian nicht beantworten, weshalb ich seine Aussage für eine polemische Lüge halte. Niemand, der ganz bei Trost ist, empfiehlt Feuerameisen wie S. invicta oder geminata für Anfänger.

Grüße, Pi
Pi.Ag3
member
member
 
Beiträge: 408
Alter: 25
Registriert: 9. Okt 2008 15:34
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisenart ohne Winterruhe

Beitragvon Elune » 25. Nov 2009 19:51

Guten Abend Herr Beier,

Ich habe nichts gegen Meinungsäußerungen und sie haben auch teilweise recht mit ihren Aussagen. Finden sie es richtig, Anfängern ihre Meinung derartig rabiat aufzudrängen ? Möchten sie nicht ebenfalls anders behandelt werden, wenn sie sich in einem Forum anmelden und ihre ersten Posts zum Thema Ameisen verfassen ? Berechtigt sie die Zugehörigkeit in der ASW dazu so zu handeln ?

Worauf ich hinaus will ist schnell erklärt. Anderen die eigene Meinung aufzudrängen ist einfach falsch und da kann ich nicht wortlos vorbeilesen. Grundsätzlich hege ich keine Sympathien für die ASW, da derartige Vorurteile ständig aus derselben Ecke kommen.

Exotische Arten beziehen sich auf andere Tiere gleicherweise (wobei Ameisen einen minimalen Teil einnehmen), welche ähnliche Bedingungen benötigen wie zb exotische Ameisen. Nun frage ich sie : Ist es nicht möglich das Halter anderer Exoten, die benötigten Erfahrungen mitbringen ? Können sie es sicher sagen das dem nicht so ist ? Ausbruchsschutz und co, ist gegeben, zb durch die gute Verarbeitung der Antstorebecken mit passenden Deckeln und natürlich den Schlauchverbindungen.

Außerdem bieten viele Ameisenshops, auschließlich Ameisen an, welche ausgiebig geprüft wurden, zb eben auf exotische Parasiten und ähnlichem Getier. Wie es im Antstore abläuft kann ich nicht sagen, aber diverse andere Shops verfahren mit einer Quarantänephase bevor es in den Verkauf geht.

Danke für ihre/eure Aufmerksamkeit,

mfg
Benutzeravatar
Elune
member
member
 
Beiträge: 307
Alter: 32
Registriert: 8. Mai 2009 18:09
Wohnort: Bonn Bad Godesberg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 13 mal

Re: Ameisenart ohne Winterruhe

Beitragvon JulianJsf » 21. Nov 2017 19:02

Also ich habe schon mal gehört das die Art Messor barbarus nur eine verkürzte Winterpause hält und das bei 15 Grad.Aber es muss nicht unbedingt stimmen denn ich bin Anfänger.
JulianJsf
member
member
 
Beiträge: 20
Alter: 12
Registriert: 8. Jun 2017 20:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisenart ohne Winterruhe

Beitragvon trailandstreet » 22. Nov 2017 11:46

Die fahren ihre Aussenaktivität auf null runter. Die Temperatur darf auch Mal unter 10° fallen, das halten sie auch noch locker aus. So kalt wird es aber in Wohnräumen kaum.
Bei meinen schalte ich aber trotzdem die Heizung von November bis Februar aus.
Im Sommer ist die übrigens auch aus, da ist es warm genug.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 796
Alter: 51
Registriert: 13. Mär 2014 11:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 114 mal
Danke bekommen: 126 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Ameisenart ohne Winterruhe

Beitragvon Statue » 23. Nov 2017 07:53

Hallo Philipp,

schon mal an Camponotus nicobarensis gedacht?
Hab meine Mädels seit dem Frühjahr und bin glücklich mit ihnen. Sie mit mir hoffentlich auch :?

Die brauchen keine Winterruhe, sind hübsch anzusehen,..rot-braun, haben auch Majore,..regeln einiges selbst(Feuchtigkeit im Nest)... und vieles mehr.
Statue
newbie
newbie
 
Beiträge: 6
Alter: 41
Registriert: 2. Okt 2016 14:22
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Ameisenart ohne Winterruhe

Beitragvon baumarkthammer » 23. Nov 2017 16:31

Ich würde gerne nur kurz anmerken, dass ihr hier in einem 8 Jahre alten Thread postet. Philipp hat inzwischen seine Exoten schon gefunden.. und einige User die vor euch gepostet haben, haben in der Zwischenzeit ganze Studiengänge abgeschlossen. :lol:

Da ich aber generell gegen das Löschen von Informationen bin und die Beiträge legitime Ratschläge enthalten, lasse ich die Beiträge stehen.

Gruß,
Kaj.
Benutzeravatar
baumarkthammer
Mod
Mod
 
Beiträge: 1958
Alter: 25
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 38 mal
Danke bekommen: 109 mal

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste