Ich habe 2 verschiedene arten von Gynen gemischt.

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Ich habe 2 verschiedene arten von Gynen gemischt.

Beitragvon sergium09 » 6. Jul 2017 20:46

Hallo Sergiu mein Name
Ich habe am 5.7 2 Gynen gefunden, die wahrscheinlich nicht die gleiche Art sind.(Schauen auch nicht gleich aus)
So klug ich bin hat meine Persönlichkeit diese in einem RG getan.
Überaschenderweise verstehen sie sich ganz gut und haben einander auch nicht atakiert. Das erste Ei ist schon dam
Bin fassungslos
Eine der Gynen ist Lasius
Wieso kann das passieren ?
Ignoriert mein Deutsch
sergium09
member
member
 
Beiträge: 39
Alter: 14
Registriert: 6. Jul 2017 07:13
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)



Werbeanzeige: Pinzette Federstahl - breit - weich



Re: Ich habe 2 verschiedene arten von Gynen gemischt.

Beitragvon Rekmix » 6. Jul 2017 21:00

Ich würde sagen, dass sie zwar zusammen gründen werden, aber dann, sobald die ersten Arbeiter da sind, wird eine der Königinnen draufgehen, da Lasius Niger sehr streng monogyn, also nur 1 Königin, ist. Kannst du mal ein Bild von der anderen Königin senden? Normalerweise sind die Arten untereinander verfeindet.
Rekmix
member
member
 
Beiträge: 37
Alter: 15
Registriert: 10. Aug 2016 22:00
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 4 mal

Re: Ich habe 2 verschiedene arten von Gynen gemischt.

Beitragvon sergium09 » 6. Jul 2017 21:04

Rekmix hat geschrieben:Ich würde sagen, dass sie zwar zusammen gründen werden, aber dann, sobald die ersten Arbeiter da sind, wird eine der Königinnen draufgehen, da Lasius Niger sehr streng monogyn, also nur 1 Königin, ist. Kannst du mal ein Bild von der anderen Königin senden? Normalerweise sind die Arten untereinander verfeindet.

Wird sehr schwer sein - mein Handy hat keine gute Auflösung
sergium09
member
member
 
Beiträge: 39
Alter: 14
Registriert: 6. Jul 2017 07:13
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Ich habe 2 verschiedene arten von Gynen gemischt.

Beitragvon sergium09 » 6. Jul 2017 21:10

Rekmix hat geschrieben:Ich würde sagen, dass sie zwar zusammen gründen werden, aber dann, sobald die ersten Arbeiter da sind, wird eine der Königinnen draufgehen, da Lasius Niger sehr streng monogyn, also nur 1 Königin, ist. Kannst du mal ein Bild von der anderen Königin senden? Normalerweise sind die Arten untereinander verfeindet.

Ich habe es geschafft ein halbwegs gutes photo zu schießen
Die eine ist ein eher helleres braun die andere sehr dunkel.
Ich würde auf Lasius niger und flavius tippenBild

Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
sergium09
member
member
 
Beiträge: 39
Alter: 14
Registriert: 6. Jul 2017 07:13
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Ich habe 2 verschiedene arten von Gynen gemischt.

Beitragvon Rekmix » 7. Jul 2017 22:04

Auf dem Bild kann ich jetzt nur einen schwarzen Punkt sehen. Die beiden Arten sind sich ja ziemlich ähnlich... Lasius Flavus hingegen duldet mehrere Königinnen. Aber: Nur wenn, sie sich in der Kolonie aus dem Weg gehen. Aber in der Zucht könnte ja alles anders laufen. Es wäre natürlich sehr interessant, eine Kolonie mit 2 Arten zu züchten und das ohne Sozialparasitismus!
Rekmix
member
member
 
Beiträge: 37
Alter: 15
Registriert: 10. Aug 2016 22:00
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 4 mal

Re: Ich habe 2 verschiedene arten von Gynen gemischt.

Beitragvon sergium09 » 17. Jul 2017 09:05

Rekmix hat geschrieben:Auf dem Bild kann ich jetzt nur einen schwarzen Punkt sehen. Die beiden Arten sind sich ja ziemlich ähnlich... Lasius Flavus hingegen duldet mehrere Königinnen. Aber: Nur wenn, sie sich in der Kolonie aus dem Weg gehen. Aber in der Zucht könnte ja alles anders laufen. Es wäre natürlich sehr interessant, eine Kolonie mit 2 Arten zu züchten und das ohne Sozialparasitismus!

Sicher ^^
Die beiden verstehen sich prima

Gesendet von meinem SM-G928F mit Tapatalk
sergium09
member
member
 
Beiträge: 39
Alter: 14
Registriert: 6. Jul 2017 07:13
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Ich habe 2 verschiedene arten von Gynen gemischt.

Beitragvon sergium09 » 21. Jul 2017 09:27

Jetzt sind 3 Arbeiterinen geschlüpft.



AUFREGEND
sergium09
member
member
 
Beiträge: 39
Alter: 14
Registriert: 6. Jul 2017 07:13
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 3 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Ich habe 2 verschiedene arten von Gynen gemischt.

Beitragvon HookNick » 25. Jul 2017 18:16

@Rekmix Bei Ameisen spricht man von Haltung, da eine Zucht zu 99% nicht möglich ist.

@sergium09 Das wird auf Dauer niemals gut gehen. Mehrere Gynen gibt man nur zusammen in ein RG wenn es sich um eindeutig die gleiche Art handelt, welche polygyn oder zumindest oligogyn ist. Lässt du sie zusammen wird früher oder später eine der Gynen von den Arbeiterinnen getötet und du bist an ihren Tod Schuld.
Benutzeravatar
HookNick
member
member
 
Beiträge: 443
Alter: 24
Registriert: 1. Mai 2015 16:40
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 54 mal
Danke bekommen: 132 mal
Ameisen: Haltungsbericht(8)




Werbeanzeige: Pinzette Federstahl - breit - weich


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Lasius - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast