Königin gefunden, aber welche?

Wer wissen möchte, welche Ameisenart er gefunden hat, findet hier Hilfe.

Königin gefunden, aber welche?

Beitragvon Pascal1242 » 10. Jul 2017 15:00

Hallo,

Ich war mit meiner Klasse am Rhein und dann sah ich eine Königin. Erst hab ich gedacht das wär eine Lasius fuliginosus, aber nach weiteren ansehen war es aber keine :cry:
Jetzt ist mir die Frage gekommen welche Art das denn jetzt ist?

Datails:Form bisschen nach Lasius fuliginosus
-Rote/Orange beine bis dunkel schwarz
-Unterm Körper bisschen rötlich schwarz
Dateianhänge
5d515ed3-65d1-49de-b904-d0393c034091.jpg
Bild
Pascal1242
member
member
 
Beiträge: 247
Alter: 13
Registriert: 6. Nov 2016 11:27
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 30 mal
Danke bekommen: 21 mal

Re: Königin gefunden, aber welche?

Beitragvon Pascal1242 » 11. Jul 2017 10:50

Hat keiner eine Idee? :(
Oder soll ich nochmal deutliche Bilder machen?
Pascal1242
member
member
 
Beiträge: 247
Alter: 13
Registriert: 6. Nov 2016 11:27
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 30 mal
Danke bekommen: 21 mal

Re: Königin gefunden, aber welche?

Beitragvon Aesanar » 11. Jul 2017 11:04

Mach einfach nochmal paar Bilder! :)

Ich finds relativ schwer zu erkennen. =P~
Aesanar
member
member
 
Beiträge: 35
Alter: 22
Registriert: 22. Mai 2017 14:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Königin gefunden, aber welche?

Beitragvon trailandstreet » 11. Jul 2017 12:06

Ist sie denn glänzend schwarz oder nur dunkelbraun?
In ersterem Fall wäre es Lasius fuliginosus, in letzterem eine andere, sozialparasitär gründende Lasius.
Eine Lasius s str ist es wohl nicht, dazu ist die Gaster zu klein.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 804
Alter: 51
Registriert: 13. Mär 2014 11:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 114 mal
Danke bekommen: 126 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Königin gefunden, aber welche?

Beitragvon Pascal1242 » 12. Jul 2017 10:50

Leider ist mir gestern aufgefallen das die Tot ist :cry:
Hoffentlich war es keine geschütze :cry: :? :shock:
Naja ich glaube die war eine semiclaustra oder eine sozialparasitär.
Es gibt auch noch viele Möglichkeiten, aber das wären die einzigen Gründe warum die gestorben ist...
Sie hatte schon 1 Ei gelegt, also hat die sich wohl gefühlt

MFG
Pascal
Pascal1242
member
member
 
Beiträge: 247
Alter: 13
Registriert: 6. Nov 2016 11:27
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 30 mal
Danke bekommen: 21 mal

Re: Königin gefunden, aber welche?

Beitragvon Aesanar » 12. Jul 2017 12:23

Eierlegen und wohlfühlen ist nur sehr bedingt gekoppelt...

Hast du Haltungsparameter geändert zwischen Eiablage und Tod?

Tut mir leid für dich, nächstes Mal klappts hoffentlich.
Aesanar
member
member
 
Beiträge: 35
Alter: 22
Registriert: 22. Mai 2017 14:38
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Königin gefunden, aber welche?

Beitragvon trailandstreet » 12. Jul 2017 14:05

Ich denke, das ist fast normal. Ich hab schon ein paar sozialparasitäre Gründungen versucht, aber da sind die Gynen auch eingegangen.
Anscheinend haben die kaum Reserven.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 804
Alter: 51
Registriert: 13. Mär 2014 11:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 114 mal
Danke bekommen: 126 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Königin gefunden, aber welche?

Beitragvon HookNick » 25. Jul 2017 17:00

Parasitär Gründende Gynen muss man immer füttern. Noch direkt am gleichen Tag an dem man sie gefunden hat.
Oder man gibt ihr noch am gleichen Tag eine Wirtskolonie, welche sie dann füttert.
Benutzeravatar
HookNick
member
member
 
Beiträge: 444
Alter: 24
Registriert: 1. Mai 2015 15:40
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 54 mal
Danke bekommen: 132 mal
Ameisen: Haltungsbericht(4)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe zur Arten-Bestimmung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste