Königin gefunden, welche Art?

Wer wissen möchte, welche Ameisenart er gefunden hat, findet hier Hilfe.

Königin gefunden, welche Art?

Beitragvon Alphax335 » 11. Jul 2017 18:48

Hallo zusammen,

Bin recht neu dabei, was Ameisenhaltung angeht (ca 2 monate).
Hab die letzten Tage eine Königin (wenn ich mich nicht irre) gefunden.
Könnt ihr mir sagen um welche Art es sich handelt, oder ob diese geschützt ist?
Bilder im Anhang.

Vielen Dank
Dateianhänge
20170711_184037-747x1328.jpg
20170711_184044-747x1328.jpg
20170711_184049-747x1328.jpg
20170711_184053-747x1328.jpg
Alphax335
newbie
newbie
 
Beiträge: 6
Alter: 21
Registriert: 3. Jul 2017 23:10
Wohnort: BW
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Königin gefunden, welche Art?

Beitragvon ANThomas » 11. Jul 2017 20:16

Sieht stark nach einer Lasius niger Königin aus.
Die Gründen claustral, dass heißt du brauchst sie nicht füttern bzw. du sollst sie nicht füttern bis die ersten Arbeiterinnen da sind. :D
Verschließ das Reagenzglas und leg sie an einen dunklen ruhigen Ort, wo sie in ruhe Gründen kann und in 6-8 Wochen wird sie ihre ersten Arbeiterinnen haben.
Ich sehe auch schon sie hat schon fleißig Eier gelegt. :D
Viel Erfolg mit ihr. :wink:

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 381
Alter: 13
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 16:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 11 mal
Danke bekommen: 64 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: Königin gefunden, welche Art?

Beitragvon Alphax335 » 11. Jul 2017 20:36

Okay super, danke

Soll ich die Samen wieder rausholen, oder soll ich sie jetzt erstmal in Ruhe lassen?
Alphax335
newbie
newbie
 
Beiträge: 6
Alter: 21
Registriert: 3. Jul 2017 23:10
Wohnort: BW
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Königin gefunden, welche Art?

Beitragvon ANThomas » 11. Jul 2017 20:51

Die Samen sind zwar ein bisschen unnötig und sie könnten auch keimen bei der feuchten Watte oder sogar schimmeln, deswegen würde ich sagen du entfernst sie ganz vorsichtig.
Und pass dabei auf, dass du nicht noch aus versehen ein paar Eier mit nimmst.
Die werden aber meistens alle auf einen Haufen gemacht. :D
So viel Stress sollte es auch nicht für sie sein und vor allem Lasius niger macht so was auch nicht sehr viel aus. :grin:
Viel Erfolg.

VG Thomas
Benutzeravatar
ANThomas
member
member
 
Beiträge: 381
Alter: 13
Bilder: 2
Registriert: 12. Jul 2016 16:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 11 mal
Danke bekommen: 64 mal
Ameisen: Haltungsbericht(9)

Re: Königin gefunden, welche Art?

Beitragvon Alphax335 » 11. Jul 2017 21:45

Vielen vielen Dank :)
Alphax335
newbie
newbie
 
Beiträge: 6
Alter: 21
Registriert: 3. Jul 2017 23:10
Wohnort: BW
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 4 mal
Danke bekommen: 2 mal

Re: Königin gefunden, welche Art?

Beitragvon trailandstreet » 12. Jul 2017 09:51

Die Samen kannst Du ja mal vorsichtig rausschütten. Die Eier kleben ja etwas und fallen normalerweise nicht so einfach raus, wärend die Samen noch gut gleiten.
Benutzeravatar
trailandstreet
member
member
 
Beiträge: 759
Alter: 51
Registriert: 13. Mär 2014 12:24
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 107 mal
Danke bekommen: 120 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe zur Arten-Bestimmung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste