Camponotus maculatus Königin frisst Brut

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Camponotus maculatus Königin frisst Brut

Beitragvon 25418 » 8. Dez 2015 23:35

Liebes Forum,
seit Mai diesen Jahres weilt eine Camponotus maculatus in unserer Wohnung. Nachdem sie anfänglich zwar ohne Arbeiterinnen, aber mit großen Eiern/Puppen gekauft wurde, hat sie diese nach kurzer Zeit wohl vertilgt, um seit dem in wechselnden Zeitabständen diese Prozedur zu wiederholen. Wir haben vieles versucht: Abdecken des Formikariums, Nachfüllen des zwischenzeitlich aufgefüllten Honigwassers, Füttern mit Insekten und dem Antstore-Futter, doch all diese Maßnahmen halfen nicht dabei, die Stammhalterin davon zu überzeugen, Nachkommen am Leben zu lassen. Deshalb wollte ich mich jetzt an euch wenden, um zu fragen, was weitere stressmindernde Maßnahmen wären, ob etwa das Öffnen des Reagenzglases schon ein Fehler war und man die Königin wieder darin einsperren sollte, um ihr Sicherheit zu suggerieren.
Für jede Anregung bin ich dankbar!
Viele Grüße! Malte
25418
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 8. Dez 2015 23:18
Land: Comoros (km)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Camponotus maculatus



Re: Camponotus Maculatos Königin frisst Brut

Beitragvon HookNick » 9. Dez 2015 01:11

Sind die Haltungsparameter bei dir so wie vorgeben?
Naja das wichtigste ist Ruhe und Zeit.
Fütter sie noch einmal kräftig mit Zuckerwasser und dann verschließ sie im RG, dunkel es ab und lege es an einen ruhigen Ort.
Und nicht mehr als einmal die Woche dran rumfummeln.
Idealerweise nimmst du rote Folie und legst es so hin dass du es beobachten kannst, dann musst nämlich gar nicht mehr dran rumfummeln :)
Benutzeravatar
HookNick
member
member
 
Beiträge: 444
Alter: 27
Registriert: 1. Mai 2015 16:40
Wohnort: Barsinghausen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 54 mal
Danke bekommen: 133 mal

Re: Camponotus Maculatos Königin frisst Brut

Beitragvon 25418 » 10. Dez 2015 11:34

Sollte man die Königin im Reagenzglas noch weiter mit Proteinen füttern? Also etwa Fruchtfliegen? Gibt es da Erfahrungswerte, wie oft man das machen sollte?
Die Temperatur in meinem Zimmer sollte hoch genug sein, die Luftfeuchte kann ich nicht beurteilen, aber die Tage kommt mein Hygrometer an, dann schreibe ich nochmal.
Danke auf jeden Fall für den Tipp!
25418
newbie
newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 8. Dez 2015 23:18
Land: Comoros (km)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Camponotus maculatus Königin frisst Brut

Beitragvon Rottweiler » 10. Dez 2015 12:07

Im Grunde ganz einfach.
1. Keine laute Musik (Vibrationen könnten sie stören)
2. Fester Untergrund ??? Manche Fußböden geben etwas nach und wenn man ständig am Formicarium vorbei geht, führt das auch zu Vibrationen.
3. Reagenzglas so in die Arena legen, dass die Öffnung nicht zum Fenster zeigt, aber man selber noch die Möglichkeit hat hinein zu gucken.
4. Dunkeles Klebeband oder ein Zewatuch ums Reagensglas machen. (damit es wirklich dunkel ist.)
5. In deinem Fall würde ich ein zweites Reagenzglas mit frischem Wassertank anbieten, um sie nicht weiter zu stören
6. Temperatur und Feuchtigkeit sollten natürlich ungefähr passen
7. Zuckerwasser und Wasser ständig anbieten !
8. Wenn du an deiner Arena noch keinen Ausbruchsschutz hast, dann würde ich ihn anbringen und den Deckel Runternehmen, damit das Deckel ab und wieder drauf als Störfaktor auch wegfällt.
9. 2-3 Monate warten / evtl. ab und zu mal Proteine anbieten 1 mal die Woche für 2 Tage ne frischgetötete Spinne fliege etc. reinlegen, am besten mit einer Futterpinzette !
10. Beachte:Diapause Dezember/Januar (hat einen endogenen Rhythmus) also wird es wohl erst im März April etwas mit Nachwuchs
11. Sollte dann noch immer keine Arbeiterin geschlüpft sein, würde ich sagen, dass deine Königin nicht begattet ist.

Lg Rotti

PS: Nicht im Reagenzglas füttern !!! Wenn die königin hunger hat kommt sie raus. Sie weis das draußen was zu fressen liegt.

Pps: Die luftfeuchtigkeit kann sie selber regulieren in dem sie das Reagenzglas mit steinchen oder anderem Material aus der Arena verschließt.
Rottweiler
member
member
 
Beiträge: 628
Alter: 33
Bilder: 0
Registriert: 29. Jun 2013 06:20
Wohnort: 30890 Egestorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 186 mal
Danke bekommen: 134 mal
Ameisen: Haltungsbericht(6)




Werbeanzeige: Camponotus maculatus


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Camponotus - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste