Königin mit einer Pygmäe

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen

Königin mit einer Pygmäe

Beitragvon exoAnt » 14. Jul 2015 14:30

Hallo liebes Forum ,

Eine kurze Frage : Meine Pheidole pallidula Gyne hat ihre erste Arbeiterin bekommen :lol: , da viele Larven vorhanden sind wollte ich fragen ob ich ihnen vorsichtig Nahrung [mini tropfen Honig , mini stück mehlwurm ] in´s Reagenzglas geben kann ?

Ich mache mir nur ein wenig Sorgen, da ich glaube das die Reserven der Queen vorüber sind .


Außerdem ist mir aufgefallen, dass meine Queen nur einen Fühler hat ... kann das Folgen haben `?
exoAnt
newbie
newbie
 
Beiträge: 8
Alter: 22
Registriert: 1. Jul 2015 16:33
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Königin mit einer Pygmäen

Beitragvon Flupp » 14. Jul 2015 14:50

Hi,

vielleicht solltest du das RG in eine kleine Tupperbox etc stellen + etwas Nahrung in der Box anbieten und das RG öffnen :D

So steht Nahrung bereit falls sie benötigt wird !!!


Gruß Andi :grin:
Flupp
member
member
 
Beiträge: 45
Alter: 32
Registriert: 24. Okt 2014 07:33
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 2 mal
Danke bekommen: 2 mal


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Europäische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast