Rote Waldameise

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Re: Rote Waldameise

Beitragvon Kurax » 6. Okt 2012 22:07

Keine Ameisenart lebt in freier Natur in Ytong Nestern oder sonstigen Nestern und tun es in Gefangenschaft sehr wohl. Man kann Waldameisen wohl auch in einem anderen Nest halten und muss sich nicht 50 Kg Tannennadeln und dazu Baumharz suchen, damit die sich die Ameisen selber ihren Hügel bauen.
Kurax
member
member
 
Beiträge: 182
Alter: 27
Registriert: 7. Aug 2011 18:29
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: ant escape protection lacquer 10ml



Re: Rote Waldameise

Beitragvon Jumpstyle » 6. Okt 2012 22:18

Keine Ameisenart lebt in freier Natur in Ytong Nestern oder sonstigen Nestern

Öhm, öhm, irgendwie ja schon. Sehr viele unnatürliche Nestarten, außer den Porenbeton, gibt es ja nicht mehr.?

Man kann Waldameisen wohl auch in einem anderen Nest halten

Also sowas ist mir noch nie zu Ohren gekommen und wird es hoffentlich auch niemals mehr.
Wie kommst du auf die Idee?
Und wieso schreibst du "kann" und nicht "könnte"?

und muss sich nicht 50 Kg Tannennadeln und dazu Baumharz suchen, damit die sich die Ameisen selber ihren Hügel bauen.

Ja, ich kann auch ein, aus Südamerika stammendes und 30 cm langes, Reptil in ein 25cm Wüstenbecken hauen, weil das einfacher einzurichten war.
Ich meine...?
Benutzeravatar
Jumpstyle
member
member
 
Beiträge: 310
Registriert: 14. Jul 2010 22:10
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Rote Waldameise

Beitragvon Kurax » 7. Okt 2012 10:22

Ich meine ja nur, dass man selten Ameisenarten genau so gehalten werden wie sie in der Natur leben und sie sich trozdem gut entwickeln. Es gibt ja einige Arten, die sich riesige Nester in den Boden graben (eines wurde mal mit Gips ausgegossen und war einige Meter tief und breit.) Deshalb meine ich, dass man Waldameisen nicht im Haufen aus Tannennadeln halten braucht.
Kurax
member
member
 
Beiträge: 182
Alter: 27
Registriert: 7. Aug 2011 18:29
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Rote Waldameise

Beitragvon Acid150 » 7. Okt 2012 14:00

Ich denke Kurax möchte damit sagen, dass es möglich wäre sie zu halten ohne ihnen ganze Räume zur Verfügung stellen zu müssen. Was am Ende artgerecht ist und nicht, ist eine andere Frage.
Benutzeravatar
Acid150
member
member
 
Beiträge: 961
Alter: 31
Registriert: 16. Sep 2004 21:01
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Re: Rote Waldameise

Beitragvon Alexander.N » 9. Okt 2012 21:08

Danke
Alexander.N
member
member
 
Beiträge: 55
Alter: 22
Registriert: 26. Aug 2012 12:46
Land: Austria (at)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Vorherige



Werbeanzeige: ant escape protection lacquer 10ml


Zurück zu Formica - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste