Haltungsbericht Solenopsis fugax

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen

Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Ameisenforscher » 12. Mär 2011 18:51

vor wenigen tagen kam die Königin an. :sign_welcome:
Meiner Meinung nach ist sie sehr klein.
Sie ist jetzt im RG und das ist in roter folie gewickelt. auf licht scheint sie wohl nicht zu reagieren.
Sie hat jetzt bereits etwa sieben eier die so groß wie der kopf der königin sind, daneben auch winzige eier?
Diskussion hier
viewtopic.php?f=9&t=15588

Ps: Fotos folgen :mrgreen:
Benutzeravatar
Ameisenforscher
member
member
 
Beiträge: 229
Alter: 21
Registriert: 28. Aug 2010 11:41
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Ameisenforscher » 21. Mär 2011 15:07

Heute habe ich kontrolliert, und siehe da, es gibt bereits einige Larven.
Benutzeravatar
Ameisenforscher
member
member
 
Beiträge: 229
Alter: 21
Registriert: 28. Aug 2010 11:41
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Ameisenforscher » 22. Apr 2011 12:40

bei der heutigen konrolle sah ich eine nacktpuppe, die farbe des buches des Pristers hatte :priest: .
kann es sein, das sie in ein paar tagen ausschlüpft, und was soll ich dann machen, sie sofort ins Formicarium setzen, sie im Rg füttern, oder einfach weiterhin in ruhe lassen bis mehr als 5 Arbeiterinnen da sind?
Benutzeravatar
Ameisenforscher
member
member
 
Beiträge: 229
Alter: 21
Registriert: 28. Aug 2010 11:41
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Ameisenforscher » 23. Apr 2011 13:41

Heute hab ich nachgezählt, es sind eine fertige puppe, 2 larven, sehr groß und viele eier.
Ich habe die königin auf meine fensterbank gestellt, ohne folie, und auf einem tuch liegend, also das RG, sie verhält sich normal
Benutzeravatar
Ameisenforscher
member
member
 
Beiträge: 229
Alter: 21
Registriert: 28. Aug 2010 11:41
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Ameisenforscher » 23. Apr 2011 20:09

Mal was zur geplanten ernährung,
ich habe mir vorgestellt, das sie folgendes bekommen (Futterpflanzen schon vorhanden):
Erdbeere
Blauer Wein
Säulenäpfel
Gurken
Zuchinie
Paprika
Cocktail und Fleisch- Tomaten
Gelbe Tomaten
Mais
(Salat)
und als proteinnahrung
Hundefutter mit Wild, geflügel, schweine fleisch, und gemüse, sowie zahnpflege
Schnaken
Blattläuse (lebend an einem Blatt)
Raupen

und natürlich auch
Honigwasser
Zuckerwasser
Maltodextrin
Seravit
etc.

Was haltet ihr davon, vieleicht kann man daraus auch eine art gericht machen, denn Hasenbiskuit gibt es ja schon
Benutzeravatar
Ameisenforscher
member
member
 
Beiträge: 229
Alter: 21
Registriert: 28. Aug 2010 11:41
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Ameisenforscher » 24. Apr 2011 12:13

Heute ist für mich ein besonderer Tag, denn aus der Puppe ist eine Pygmäen geworden :sign_welcome: . Sie bleibt aber schön bei mama, und ist seeeeehr sehr klein, unter 1mm! Ich bin so stolz auf meine kleine gewordene Mama :love08: Morgen bekommt sie dann von mir eine Schnake zu fressen.

PS: Frohen Ostersonntag, und alles gute!
Benutzeravatar
Ameisenforscher
member
member
 
Beiträge: 229
Alter: 21
Registriert: 28. Aug 2010 11:41
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Ameisenforscher » 24. Apr 2011 15:16

SOS! meine Königin rennt jetzt seltsamerweise im ganzen RG herum, und überlässt die BRutpflege ihrer Tochter.
Soll ich sie dann füttern?

Edit:ich habe sie gefüttert, und sie hat etwas daran gefressen.
Benutzeravatar
Ameisenforscher
member
member
 
Beiträge: 229
Alter: 21
Registriert: 28. Aug 2010 11:41
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Haltungsbericht Solenopsis fugax

Beitragvon Ameisenforscher » 27. Mai 2011 13:28

Ich wollte mal zur ernährung fragen, vertragen ameisen scharfe sachen, z.b. chili?

Ps. die art ist ja polygyn, heißt das, dass ich theoretisch, wenn die kolonie größer wird, einfach weitere königinnen reintuen kann (1-2), um die überlebenschance und gen. vielfalt zu erhöhen, und um das koloniewachstum zu erhöhen. ?
Benutzeravatar
Ameisenforscher
member
member
 
Beiträge: 229
Alter: 21
Registriert: 28. Aug 2010 11:41
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Europäische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste