Meine Lasius niger Kolonie

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 30. Jun 2010 00:31

Hallo liebe Ameisenfreunde,

ich hab da möglicherweise ein Problem. :shock:
Meine kleinen Freunde haben in der Schale wo der Schwamm drin ist Sand reingeschaufelt. Zwischen Schalenrand und Schwamm ist ein kleiner Spalt wo die kleinen ganz leicht reinpassen. Und da haben sie Sand reingetragen. Versuchen die dort ein neues Nest zu bauen weil es dort feuchter ist als im RG wo der Wassertank schon seit ca 1,5 Wochen koplett leer ist? Hoffe jemand kann mir helfen.
Einfach in mein Diskussionforum schreiben oder mir direkt eine Nachricht zukommen lassen. Ich versuche auch noch Bilder reinzustellen dann seht ihr was ich meine.

Schon mal Danke
Gruß Iceman
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 1. Jul 2010 14:01

So hier auch die Bilder dazu...
Dateianhänge
DSCI2072.JPG
Hier sieht man gut die Erde die die kleinen am Schwamm deponiert haben.
DSCI2076.JPG
Eine schöne seitliche Aufnahme. Man kann ein paar Arbeiterinnen sehen und das Eipaket ist auch zu erkennen.
DSCI2077.JPG
Hier nochmal das selbe nur mit Blitzlicht
DSCI2087.JPG
Hier sieht man den großteil der Arena mit dem neues RG mit frischem Wassertank. Dort war aber erst eine drin.
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 3. Jul 2010 23:38

Es gibt bewegung im trockenen RG. Sie machen den Eingang bzw. Ausgang wieder etwas größer. Vielleicht damit die Königin durch passt. Naja mal abwarten was die kleinen machen. Haben schon mal den Schwamm wieder verlassen und die Eier wieder ins alte RG getragen. Jetzt bin ich mal gespannt was noch kommt.

Gruß Iceman
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 12. Jul 2010 13:34

TAG 347

Hi zusammen,
meiner Kolonie gehts super. Sind endlich in das neue RG gezogen, haben auch schon fleißig Sand reingetragen. Aber den Eingang/Ausgang haben sie noch nicht verkleinert, kommt bestimmt noch. Sind viel am rumwuseln und machen und tun. Leider waren sie noch nicht in der Farm. Hoffe das das bald kommt. Aber solange es ihnen gut geht bin ich zufrieden.

Koloniegröße:
1 Königin (klar)
ca 25-30 Arbeiterinnen (schwer zu zählen wenn alle auf einem Fleck sind)
10 Larven
0 Eier
0 Puppen

Viele Grüße Iceman
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 23. Jul 2010 11:20

Hallo zusammen,

möglicherweise habe ich schon wieder ein Problem.
Ich hatte ein neues RG mit frischem wassertank hinein gelegt. die kleinen sind auch umgezogen. Jetzt haben die das RG "geflütet". Sie haben die Watte fast bis zum Ende des RG´s gedrückt. Keine Ahnung warum oder wie sie das gemacht haben. Dadurch ist fast das ganze Wasser durchs RG in die Arena gelaufen. Vielleicht kann mir einer von euch sagen was das zu bedeuten hat. Im Anhang sind auch Bilder.

MfG Iceman
Dateianhänge
DSCI2141.JPG
Hier sieht man schön das 2/3 des Sandes in der Arena nass sind.
DSCI2142.JPG
Hier eine Nahaufnahme. Die Watte ging mal bis zur roten Folie.
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 1. Apr 2011 19:18

Tag 609

Hallo meine Ameisenfreunde, :D

und wieder ist die Winterruhe zu Ende. Hab meine Kleinen vor zwei Tagen wieder rein geholt. Soweit ich das erkennen konnte geht es allen gut bis auf eine tote Arbeiterin, die ich in der Arena gefunden habe. Aber die Königin ist putzmunter. Ich hab auch schon Eier und Larven gesehen, zwar nicht viele, aber für den Anfang bin ich zufrieden. Habe auch wieder ein neues RG in die Arena gelegt weil der Wassertank so gut wie leer ist.
So das wars erstmal in den nächsten Tagen werd ich auch ein paar Fotos reinstellen.

MfG Iceman
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 7. Jun 2011 22:22

TAG 676

Hallo zusammen,

hier mein nächster Bericht. Mit den Fotos hat sich das noch nicht ergeben. Aber die kommen noch. :mrgreen:
Meiner Kolonie gehts super. Habe sehr viele Eier ( ca. 30-40) dann kommen noch junge Larven dazu ( ca. 20-30). Sind schwer zu zählen. Wenn die alle geschlüpft sind ist hoffentlich richtig Gewusel in der Arena aber ich lass mich da überraschen. Das dauert ja auch noch bis es soweit ist.
Hab meinen Kleinen gerade ein dicke Motte gegeben und keine 2 Minuten später haben sich ca. 10 Arbeiterinnen auf die Beute gestürzt. Bis jetzt haben die noch kein Futter verschmäht. So falls es mal wieder Neuigkeiten gibt erfahrt Ihr das natürlich. :grin:

So dann bis die Tage
Viele Grüße Iceman
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 15. Jun 2011 18:25

TAG 684

So hier kommen die versprochenen Fotos...

Hoffe die gefallen euch

LG Iceman
Dateianhänge
DSCI3080.JPG
Ist etwas unscharf aber man erkennt die Eier.
DSCI3057.JPG
Hier sieht man die Eier noch besser, die Arbeiterinnen kann man erahnen.
DSCI3065.JPG
Hier hab ich meinen Kleinen ein Spinne gegeben, 2 Minuten nachdem die Spinne drin war haben sich ca. 10-15 Arbeiterinnen auf den kleinen Snack gestürzt.
DSCI3066.JPG
Hier nochmal die komplette Arena in ganzen.
DSCI3078.JPG
Eine Nahaufnahme, ist zwar etwas unscharf aber man erkennt es noch ganz gut.
DSCI3082.JPG
Hier nochmal die Eier, man sieht auch noch einen Flügel von einer Fliege an der Innenseite des Reagenzglases kleben. Sonst ist nichts von der Fliege übergeblieben.
DSCI3063.JPG
Hier sieht man das Eier/Larven-Paket nochmal. Der Pfeil markiert die Stelle wo die Königin ihr Reich hat. Manchmal kann man sie durch das Loch sehen.
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 15. Jun 2011 18:27

Hi nochmal,

hier ist nochmal der Link zu meinem Diskussionsthread falls ihr Komentare oder Anregungen habt

viewtopic.php?f=139&t=12124
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 29. Jun 2011 22:12

TAG 698

Hallo liebe Ameisenfreunde,

wieder schreib ich einen kleinen Bericht für euch. Meiner Lasius niger Kolonie gehts super und wie wächst immer weiter. Bei der Futterwahl sind sie nicht wählerisch, sie nehmen alles gerne an was sie von mir bekommen. :D
Es ist mittlerweile schwer die genau Anzahl der Arbeiterinnen festzustellen weil sie im RG Kammer gebaut haben in die man keinen oder nur wenig Einblick bekommt. Aber ungefähre Zahlen seht ihr in folgender Aufstellung:

Eier: ca 20-30
Larven: ca 30
Puppen: ca 30 ( siehe Foto)
Arbeiterinnen: ca 30-40


So falls noch jemand Fragen hat, immer stellen.

Gruß Iceman
Dateianhänge
DSCI3108.JPG
Hier sieht man schön die Puppen
DSCI3109.JPG
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 27. Jul 2011 21:26

TAG 726

Hallo zusammen,

bevor ich in meinen wohlverdienten Urlaub gehe noch ein kleiner Bericht über meine Kolonie.
Den kleinen gehts soweit ich das beurteilen kann recht gut. Sie vermehren sich fleißig, was mich sehr freut.
Gestern habe ich bemerkt das drei Arbeiterinnen in der FArm waren. Sie haben dort zwar nichts gemacht aber das ist ja schon mal ein Anfang.
Habe dort auch zwei tote Arbeiterinnen gesehen. Vielleicht fangen sie ja bald an dort zu graben. :D
Ansonsten sind sie sehr lebhaft. Sie fressen gut und die nächste Generation steht auch schon in den Startlöchern.

Eier: ca 30-40
Larven: ca 30
Puppen: ca 25 (habe die aber in einer Kammer die schwer einzusehen ist)
Imago: ca 60-80 (schwer zu zählen, stehen ja nie in einer Reihe) :grin:

Dann bis die Tage zum nächsten Bericht

Gruß Iceman
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 12. Sep 2011 18:19

TAG 773

Hallo Freunde,

ich hab ein kleines Problem. Ich habe im RG etwas entdeckt was so aussieht wie SCHIMMEL. :shock:
Das macht mir etwas Sorgen. Ich weiß nicht was ich dagegen machen soll. Ich hab ein zweites RG hineingelegt. Da haben sie nur angefangen Eier, Larven und Puppen zu lagern. Die anderen sind noch im alten RG ( Die Königin auch). Die wollen da auch nicht ausziehen. Was soll ich machen :?: :!: :?:
Es hat den Anschein das es meinen kleinen eigentlich ganz gut geht. Falls das wirklich Schimmel ist, stören sie sich nicht weiter dran.
Bitte brauche Hilfe.

Danke gruß Iceman
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 17. Sep 2011 15:58

Hallo Leute,

ich habe immer noch das Schimmelproblem. Bitte brauche Hilfe...

Gruß Iceman
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 26. Jul 2014 00:46

Hallo liebe Ameisenfreunde,

ich habe schon seit sehr langer Zeit nichts mehr geschrieben.
Aber ich kann sagen meiner Kolonie geht es sehr gut. Sie leben in der Farm. Sie haben Kammern und Tunnel und alles läuft prächtig.
Die genaue Anzahl von Arbeiterinnen, Larven und Eiern kann ich leider nicht sagen.
Ich werde mal versuchen die Tage ein paar Fotos zu machen.


Hier findet Ihr den Link zu meinem Diskussions Thread
viewtopic.php?f=139&t=12124

Bis die Tage

Viele Grüße Iceman
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Meine Lasius niger Kolonie

Beitragvon Iceman » 30. Jul 2014 21:50

Hallo zusammen,

das mit den Fotos klappt leider nicht. Meine Handykamera macht zu schlechte Bilder.

Aber ich habe vor einigen Tagen eine Königin gefunden, die gerade auf der Suche nach einem geeigneten Nestplatz war. Habe sie mitgenommen und sie in einem RG untergebracht.
Ich bin mir nicht ganz sicher welche Art das ist, aber ich glaube keine Lasius niger. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen. Sie ist ca 10mm groß.,schwarz - der Lasius niger Königin ähnlich.
Sie hat auch schon die ersten Eier gelegt.
Ich habe mir gerade ein paar Videos über Gipsnester angesehen. Ich denke für diese "Kolonie" werde ich versuchen ein Gipsnest zu bauen. Bin gespannt, ob das klappt :D

Gruß Manuel
Iceman
member
member
 
Beiträge: 90
Alter: 35
Registriert: 28. Okt 2008 02:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Vorherige

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Lasius - Information

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste