Mehrere Königinnen in einer Ameisenfarm.

Hier kann alles zum Thema Ameisen diskutiert und gefragt werden.

Mehrere Königinnen in einer Ameisenfarm.

Beitragvon maxim7531 » 4. Mai 2017 22:02

Ich will mir eine neue ameisen farm zulegen und wollte eine art die mehrere königinnen hat ich habe schon nach infomationen im internet gesucht, aber ich finde nichts dazu.
maxim7531
newbie
newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 4. Mai 2017 21:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Mehrere königen in einer ameisen farm.

Beitragvon gaiglkorbinian » 4. Mai 2017 22:05

Zur Info: Arten die mehrere Königinnen annehmen heißen polygyn und Arten die nur eine Königin akzeptieren sind monogyn. Da findest du bestimmt was dazu. Solange du aber keine genaueren Kriterien schreibst, kann man da nur was in den Raum werfen.
gaiglkorbinian
member
member
 
Beiträge: 213
Alter: 19
Registriert: 18. Sep 2016 13:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 26 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Mehrere königen in einer ameisen farm.

Beitragvon maxim7531 » 4. Mai 2017 22:09

Gibt es aber soche arten auch in Deutschland, also in bayern?
maxim7531
newbie
newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 4. Mai 2017 21:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 5 mal
Danke bekommen: 1 Danke

Re: Mehrere königen in einer ameisen farm.

Beitragvon HarryAnt » 4. Mai 2017 22:56

Möchtest du die Ameisenkolonie bzw. die Königin selber fangen oder ginge auch kaufen ?

Es gibt einige einheimische Arten die polygyn sind (also mit mehreren Königinnen gründen bzw. in einer Kolonie mehrere Königinnen tolerieren) aber die musst dann erst mal beim Schwarmflug finden.

Eine solche Anfänger Art wäre z.B. Formica fusca und einige andere Formica Arten, sowie Myrmica rubra.

Oder Solinopsis fugax, aber die sind recht klein.


Wenn es keine einheimische sein muss und du auch z.B. etwas exotisches per Kauf in Erwägung ziehst wird die Auswahl schon deutlich größer.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 582
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 40 mal
Danke bekommen: 180 mal

Re: Mehrere königen in einer ameisen farm.

Beitragvon gaiglkorbinian » 5. Mai 2017 16:24

Ein Beispiel für polygyne Ameisen wäre Lasius Flavus. Da passiert es aber nicht immer, dass sie zusammen gründen. Wenn du mehr Ameisen wissen willst, schau doch mal im Antstore und klick dich durch die mitteleuropäischen Ameisen durch. Im Infotext steht immer drin, wie sie gründen. Um dann die Schwarmzeit rauszufinden, gib einfach "Schwärmzeiten - Ameisenhaltung - alles über Ameisen" in deiner Suchmaschine ein. Die erste Seite ist es dann.
gaiglkorbinian
member
member
 
Beiträge: 213
Alter: 19
Registriert: 18. Sep 2016 13:50
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 26 mal
Ameisen: Haltungsbericht(3)

Re: Mehrere Königinnen in einer Ameisenfarm.

Beitragvon Marek 2000 » 8. Mai 2017 15:32

Möglich wäre Formica Rufibarbis, die sowohl monogyn als auch polygyn ist. Aber es gibt auch viele andere Möglichkeiten.
Marek 2000
member
member
 
Beiträge: 54
Registriert: 25. Apr 2017 14:47
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 7 mal
Danke bekommen: 4 mal
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: Mehrere Königinnen in einer Ameisenfarm.

Beitragvon Rottweiler » 8. Mai 2017 16:12

Marek 2000 hat geschrieben:Möglich wäre Formica Rufibarbis, die sowohl monogyn als auch polygyn ist. Aber es gibt auch viele andere Möglichkeiten.


Moin Marek,

der Artname besteht immer aus zwei Wörtern, der Gattung (z.B. Formica) und einem Artenzusatz (z.B. rufibarbis).
Die Gattung wird immer groß und der Artenzusatz immer klein geschrieben.

Lg Rotti
Rottweiler
member
member
 
Beiträge: 627
Alter: 31
Bilder: 0
Registriert: 29. Jun 2013 06:20
Wohnort: 30890 Egestorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 178 mal
Danke bekommen: 134 mal
Ameisen: Haltungsbericht(6)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Diskussion und Fragen Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast