Lasius niger überwintern

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Lasius niger überwintern

Beitragvon AntsLegolas200A » 18. Okt 2017 17:54

Also, ich habe meine Lasius niger jetzt seit 2 Monaten, und damals waren es 15+Königin, ich schätze das es heute 2 bis 3 mehr sind, aber das macht ja keinen großen Unterschied. da meine Kolonie langsam schläfrig wird und auch die fruchtfliegen nicht mehr annimmt, werde ich sie demnächst in die Winterruhe schicken, das Problem ist, dass sie noch immer in der Arena in ihrem Reagenzglas wohnen da ich sie nicht gewaltsam umsiedeln will, das soll schon ganz von selber passieren. Der Wasservorrat ist ungefähr halb verbraucht und ich hätte auch „Ersatz“ Reagenzgläser aber ich habe jetzt mehrere Möglichkeiten was ich machen könnte. Ich könnte sie komplett in dem jetzigen Aufbau lassen und sie mit samt des ganzen formicariums in den Kühlschrank stellen(hab einen 2. im Keller da ist massig Platz), oder ich könnte ihr jetziges Glas in den Kühlschrank stellen aber wie mach ich das dann weil sie jetzt schon ihren Eingang mit Sand verbuddelt haben, oder ich könnte sie in ein neues Glas tun und das dann in den Kühlschrank stellen. Bei 1. ist das Problem dass das Wasser ausgehen könnte beis 2. ebenfalls und bei 3. und 2. ist das Problem dass sie ja soweit ich weiß auch ein kleines bisschen Futter im Winter brauchen und ich jetzt nicht wüsste wie ich das reinbekommen soll ohne sie zu stören und bei 3. ist das Problem das sie sich ja jetzt schon eingemottet haben und ich sie eigentlich nicht einfach so umschütten will, was soll ich machen, was sind eure Tipps? ;)

LG
AntsLegolas200A
newbie
newbie
 
Beiträge: 4
Alter: 14
Registriert: 15. Sep 2017 16:23
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Lasius niger (Black Garden Ant)



Re: Lasius Niger überwintern

Beitragvon HarryAnt » 18. Okt 2017 18:54

Der Wasservorrat müsste gut reichen über die Winterpause - hin und wieder mal nachsehen aber sollte passen.
Ich würde sie mitsamt Formicarium in den Kühlschrank packen. Das ist die beste Methode wenn der Platz entsprechend vorhanden ist und man hat stabile Temperaturen.

Aber nicht direkt von einem beheizten Raum direkt in den Kühlschrank tun sondern wenn möglich stufenweise die Temperatur reduzieren, also z.B. jetzt erst mal in einem kühleren Raum oder Keller umstellen für 1-2 Wochen und dann in den Kühlschrank.
HarryAnt
member
member
 
Beiträge: 549
Alter: 32
Registriert: 31. Okt 2016 23:44
Wohnort: Ludwigsburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 37 mal
Danke bekommen: 168 mal

Re: Lasius niger überwintern

Beitragvon AntsLegolas200A » 22. Okt 2017 13:12

Okay danke, hab das jetzt gemacht, sie stehen mit samt formicarium im Keller bei 15 Grad und nächste Woche werd ich sie in den Kühlschrank bei 7 grad stellen.
AntsLegolas200A
newbie
newbie
 
Beiträge: 4
Alter: 14
Registriert: 15. Sep 2017 16:23
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke




Werbeanzeige: Lasius niger (Black Garden Ant)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast