Lasius niger: Ratschläge Umsetzung neue Arena

@Newbies: Bitte erst die "Suchfunktion" verwenden, danach könnt Ihr uns alles weitere Fragen.

Lasius niger: Ratschläge Umsetzung neue Arena

Beitragvon RaF81 » 7. Nov 2017 10:11

Hallo zusammen!

Nach längerer Pause benötige ich ein paar Ratschläge von Euch.
Meine beiden Lasius niger Kolonien (Alphas&Betas) haben sich seit Sommer 2016 prächtig entwickelt.
Bei den Betas hat sich dieses Jahr zweimal ein "Massensterben" eingestellt. Es begann mit einem riesigen Gewimmel und dann waren gut 100 Arbeiterinnen hin...
So sah es kurz vor dem Massensterben aus:

ants.jpg


Ich vermute das die Arena mit dem integrierten Nest einfach zu klein geworden ist, da ich bisher alle anderen Ursachen ausschließen konnte und die Kolonie sich nach dem Sterben normal weiterentwickelt hat.

So aber nun zu meinem Anliegen. Ich möchte für die Betas nächstes Jahr nach der Winterruhe ein neues Nest und eine neue Arena anbieten. Das Nest stellt kein Problem dar und für den Umzug stelle ich mich schon auf eine Menge Geduld ein.
Aber bei der Arena habe ich meine Sorgen. Kurzum vom Nest soll ein Schlauch unter Wasser in ein Becken geführt werden. Der Schlauch endet dann auf einer Stein-Insel. Dort soll Futter und zusätzlich Wasser angeboten werden. Nach dem ersten "Sterben" habe ich mal einen Testlauf gemacht. Sprich habe meine bisherige Arena genommen und in ein Wasserbad gestellt und Reinigungsarbeit vorgenommen. Leider habe ich dabei auch ca. 20 Arbeiterinnen verloren. Warum? Ganz einfach, die Tierchen stürzten sich unbeirrt ins Wasser.
Nun ist meine Sorge, dass ich bei der neuen Arena einen ähnlichen Massen-Suizid erlebe wie beim Testlauf.
Ist die Sorge berechtigt? Wie kann ich das verhindern? Oder sollte ich mir eine andere Lösung einfallen lassen?

Vielen Dank für eure Hilfestellungen!

Grüße
RaF81
member
member
 
Beiträge: 17
Registriert: 15. Feb 2016 09:07
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 2 mal



Werbeanzeige: Lasius niger (Black Garden Ant)



Re: Lasius niger: Ratschläge Umsetzung neue Arena

Beitragvon baumarkthammer » 7. Nov 2017 23:28

Beachtliche Kolonie, gratuliere.

Die Idee Deinen Schlauch unterwasser zu verlegen ist gut und schon oftmals erprobt. Ich denke nicht, dass Du damit große Schwierigkeiten haben wirst. Aber leider ist es wie Du schon vermutet hast, bei Wassergräben als Ausbruchschutz leider fast immer so, dass ab und an einige Ameisen sterben werden. Einen Tropfen Spülmittel in das Wasser zu geben um die Oberflächenspannung zu brechen ist miest das erste was vorgeschlagen wird. Es löst aber leider nicht ganz das Problem.

Wieso willst Du denn keinen anderen Ausbruchschutz benutzen?
Für mich waren Inseln eigentlich immer eher eine Notlösung.

Gruß,
Kaj.
Benutzeravatar
baumarkthammer
Mod
Mod
 
Beiträge: 1968
Alter: 26
Registriert: 12. Mär 2008 21:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Re: Lasius niger: Ratschläge Umsetzung neue Arena

Beitragvon RaF81 » 9. Nov 2017 18:26

Hallo,

vielen Dank. Ich hätte auch nicht gedacht, dass die Kolonie so schnell anwächst...
Im Antstore sagte man mir, dass es bei dieser Art gut 3-4 Jahre dauert bis meine Arena/Nest zu klein wird. Ok - so ist es auch gut, wenn nicht das Massensterben eintreten würde.

Ich habe mich für die Insel-Lösung aus folgenden Gründen entschieden:

1. Bei jeder Fütterung in diesem Jahr habe ich immer ein paar Arbeiterinnen verloren. Nicht nur weil ein paar die Flucht ergreifen konnten, nein - beim Verschließen mit dem Deckel mussten einige daran glauben.

2. Die Reinigung der Arena und das "Feucht-halten" des Nestes gestalteten sich bei einer großen Kolonie sehr schwierig. Teilweise musste ich schimmelnde Reste von Mehlwürmern aus dem Nesteingang entfernen. Ferner hatte ich dann auch das unter 1. beschriebene Ergebnis!

3. Der Ausbruchschutz mit Öl war weniger zufriedenstellend. Öfters hatte ich den richtigen Zeitpunkt verpasst und schon war dieser praktisch nicht mehr vorhanden.

4. Die Tiere können sich freier "bewegen" bzw. bin ich näher dran.

Kurzum ich erhoffe mir davon eine leichtere Pflegevariante.
Aber vielleicht gibt es auch eine andere Lösung, die meiner Vorstellung ebenfalls entspricht.

Grüße
RaF81
member
member
 
Beiträge: 17
Registriert: 15. Feb 2016 09:07
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 2 mal




Werbeanzeige: Lasius niger (Black Garden Ant)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Hilfe für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast