Fundorte - Worauf muss ich beim Ameisensammeln achten?

Tipps zum Ameisensammeln und importieren.

Fundorte - Worauf muss ich beim Ameisensammeln achten?

Beitragvon antsfriend99 » 22. Mär 2011 19:56

Hi
Wo habt ihr welche gefunden und wenn ja welche?
Ich sammle gerne Ameisen und frag mich: wo soll man suchen in Berlin?

Immer wieder finde ich Lasius -niger, Lasius flavus. Gelegentlich grabe ich Knotenameisen aus.
In unserem Garten war auch Formica cinerea, die seit letzten Frühling leider weg ist.

Danke im voraus.

Edit Uta - Überschrift präzisiert
antsfriend99
member
member
 
Beiträge: 200
Alter: 20
Registriert: 29. Sep 2010 16:18
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Umgebung

Beitragvon Markus » 22. Mär 2011 20:01

Die Überschrift passt nicht wirklich, wie wäre es mit "Fundorte von Ameisen"?
Außerdem sollte man nicht nur nach dem Wo, sondern auch dem Wann fragen, da Hochzeitsflüge zeitlich begrenzt stattfinden.
Aber in Städten würde ich schätzen, dass es vorwiegend Lasius sp. gibt wie niger, welche scheinbar mit trockeneren Bedingungen besser klar kommen, da wo es feuchter wird, findet man dann schon mal Myrmica sp. oder andere...
Benutzeravatar
Markus
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4589
Alter: 31
Registriert: 23. Dez 2002 09:16
Wohnort: Bad Münstereifel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 3 mal
Danke bekommen: 158 mal

Re: Umgebung

Beitragvon Moonman » 22. Mär 2011 21:05

Ich wohne in Leipzig, ja nicht soo weit weg von Berlin;)
Ich finde auch viele verschiedene Arten. Z.b. im Haus habe ich Lasius brunneus und im Wald, wovon Leipzig genug hat, finde ich immer sehr viele Temnothorax nylanderi und viele Myrmica.

Dabei muss man Markus zustimmen, wenn man weiß was es für Ameisen bei einem gibt, bringt einen nichts wenn man keine schwärmende Kolonie findet.
Abgesehen von Temnothorax nylanderi sollte man davon absehen eine bestehende Kolonie versuchen "einzufangen"
Benutzeravatar
Moonman
member
member
 
Beiträge: 642
Alter: 33
Registriert: 29. Sep 2009 12:05
Wohnort: 04177 / Leipzig
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 9 mal

Re: Fundorte - Worauf muss ich beim Ameisensammeln achten?

Beitragvon Lasius Niger H. » 22. Jul 2011 12:50

Ich wohne in Krefeld In Nordrhein-Westfahlen dort habe ich gefunden:

Lasius fuliginosus
Lasius niger
Lasius umbratus
Temnothorax nylanderi
Benutzeravatar
Lasius Niger H.
member
member
 
Beiträge: 12
Alter: 21
Registriert: 19. Jul 2011 17:29
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Fundorte - Worauf muss ich beim Ameisensammeln achten?

Beitragvon Insekten Züchter » 22. Jul 2011 13:35

Ich wohne in Kirchwerder auf dem Land dort fand ich bereits:
Myrmica cf. rubra
Lasius fuliginosus
Lasius niger
Lasius brunneus
Lasius flavus
Davon habe ich folgende aus der Natur entnommen:
Lasius niger
Lasius flavus
Myrmica cf. rubra
Die Myrmica hat das ausgraben leider nicht übelebt und von den Lasius niger und flavus habe ich nur Königinnen.
Die Lasius fuliginosus haben noch nie ihren Schwarmflug und von den Lasius brunneus habe ich noch nie Königinnen gefunden.
Die Lasius niger und die Lasius flavus habe ich mir nach dem Schwarmflug geholt als sie über unseren Hof gingen.
Die Myrmica cf. rubra fand ich unter einen Stein.
Beim ausgraben muss man aber darauf achten, dass der Rest der Kolonie noch weiter überleben kann.
Bei Monogynen Arten musst du darauf achten die gesamte Kolonie aus der Natur zu entnehmen, weil die Arbeiterinnen und die Brut ohne ihre Königin verloren sind.
Benutzeravatar
Insekten Züchter
member
member
 
Beiträge: 187
Alter: 22
Registriert: 6. Jul 2011 16:31
Wohnort: Hamburg
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke


Zurück zu Ameisen - selber sammeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste