Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon MoPe » 24. Mär 2009 17:51

Das hört sich doch positiv an, Mr Kanister!

Mit Schrecken habe ich die riesigen Leichenberge deiner Kolonie in deinem Haltungsbericht gesehen, aber hoffentlich wird jetzt alles besser. Hast du denn mittlerweile eine grobe Ahnung, woran das Massensterben gelegen haben kann? Hast du nun etwas geändert, sodass sie sich wieder erholen können, oder haben sie selbst die Kurve bekommen?

Kopf hoch, sie werden es schaffen!
Benutzeravatar
MoPe
member
member
 
Beiträge: 307
Alter: 29
Registriert: 10. Feb 2009 17:57
Wohnort: Düsseldorf
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon Mr Kanister » 24. Mär 2009 17:58

Ich habe nichts verändert hätte uch nicht gewusst was.
Habe kurzzeitig überlegt das Nest in ein anderes kleines 30x20 becken zu packen aber die ganzen Arbeiterinnen aus dem großen Becken zu pflücken wäre auch nicht gut gewesen.
MfG
Benutzeravatar
Mr Kanister
member
member
 
Beiträge: 330
Alter: 29
Registriert: 29. Jul 2008 09:28
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon baumarkthammer » 24. Mär 2009 18:41

Liegt das nicht vllt. am Auftauchen der Geschlechtstiere?
In allen Haltungsberichten (korrigiert mich wenn ich mich irre) sehe ich, dass die Aktivität zurückgeht und viele Arbeiterinen draußen sitzen wenn die Geschlechtstiere raus kommen.
Eine Überlegung wäre es wert, obwohl man nichts daran ändern könnte, so hätte man trotzdem die Gewissheit, dass es kein eigenverschuldetes Massensterben ist.
Übrigens will ich nicht einsehen, dass ich das schöne Nest demolieren muss, damit die umziehen, was würde denn zum Beispiel geschehen, wenn ich das Nest "in der Hälfte durchtrenne", sprich einfach Schicht für Schicht brachial auseinanderziehe und das ganze schon in der Lieferbox? Würden die immernoch in den Nestfragmenten nisten oder sich ein neues bauen?
Ich bin in Sorge, dass ich ein Nest ohne Queen oder ein von Milben befallenes Nest bekomme, allerdings werde ich wohl das Nest heil lassen, wenn diese Ants wirklich so sehr an ihrem Nets hängen.
Benutzeravatar
baumarkthammer
Mod
Mod
 
Beiträge: 1968
Alter: 27
Registriert: 12. Mär 2008 21:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon Elite008 » 24. Mär 2009 19:57

auch wenn du nur ein kleinen brocken übrig lässt werden die ameisen dir königin darin verbarikadieren musst alles wirklich jeden fetzen entfernen
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 20:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon baumarkthammer » 24. Mär 2009 20:37

Dann behalten die Ants ihr Nest. Ich glaube ich mach auch einen Haltungsbericht, nur werden die Fotos nicht so toll werden. Mal sehen morgfen kommt meine Kolonie an.
Kanns sein, dass die Ants irgendwann ein Zweignets in ihrer Arena anlegen?
Und sind in Zweignestern manchmal Queens oder sind Crematogaster rogenhoferi streng monogyn?
Benutzeravatar
baumarkthammer
Mod
Mod
 
Beiträge: 1968
Alter: 27
Registriert: 12. Mär 2008 21:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon donbilbo » 25. Mär 2009 10:53

baumarkthammer es besteht bei diesen Nestern sogar die Chance, dass die Königin garnicht mehr raus kann. In der englischen Studie die hier im Forum auch schon ein paar mal als pdf verlinkt wurde steht, dass die Kammer für die Königin immer zentral an einem Ast angelegt und das Nest drumrum aufgebaut wird. Nicht selten werden die Ausgänge dieser zentralen Kammern so eng angelegt dass die Königin ihr ganzes Leben darin verbringt weil sie garnicht durchpasst. ;)
donbilbo
member
member
 
Beiträge: 640
Alter: 36
Registriert: 14. Apr 2008 01:54
Wohnort: Wuppertal
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon Mr Kanister » 30. Mär 2009 23:27

So was ist passiert?
Die Kolonie legt immer noch ein eigenartiges Verhalten an den Tag.
Im Antstore konnte man mir leider auch nicht so richtig weiterhelfen als ich letztens dort war aber
das kann man wohl niemanem verübeln.
Die Ameisen gehen keine 10cm in den Schlauch mehr.
In den letzten Tagen sitzen sie wieder mehr in irgendwelchen großen Gruppen herrum nach meinen Beobachtungen kein gutes Zeichen,
denn sie bleiben dann meistens so sehr lange sitzen und sterben teils auch an ort und stelle.
Leider hat mich heute das Gefühl beschlichend as nochmal mehr Arbeiterinnen gestorben sind.
Beid er Brut kann ich leider auch nur noch Puppen und keine Larven mehr entdecken, vll ein Hinweis das die Königin verstorben ist?
Das von anfang an keine dabei war schließe ich mittlererweile zu 100% aus.
Aber woher kommen die Männchen sammel ich mal wieder komplett alle herunter sind am nächsten Tag wieder genauso viele drauf.
Königinnen fehlanzeige!
Aber warum????
Naja ich werde hier weiter sporadisch berichten und gerne in Diskussionen einsteigen.
MfG
Benutzeravatar
Mr Kanister
member
member
 
Beiträge: 330
Alter: 29
Registriert: 29. Jul 2008 09:28
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon Elite008 » 30. Mär 2009 23:49

Das war bei mir auch [k]eine kurze Zeit der Fall am Anfang. Versuche mal das. Erhöhe die Temperatur so hoch es geht so auf 26-28 Grad und senke die Luftfeuchtigkeit. Das hat bei mir irgendwie geholfen ich weiß nicht warum. Jetzt ist alles normal bei mir vllt muss nur mal wieder alles richtig trocken werden. Hatte mal ein Thread deswegen offen bei mir hat sich das so gelöst eine Erklärung habe ich nicht. Wünsche dir viel Glück.

[Mod: Edit Rechtschreibung]
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 20:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon Mr Kanister » 31. Mär 2009 19:07

Naja es ist ja nicht nass in meinem Becken
die Luftfeuchtigkeit liegt bei 50 %
Ich denke nicht das es an diesen Bedingungen wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit liegt
aber trotzdem danke
Benutzeravatar
Mr Kanister
member
member
 
Beiträge: 330
Alter: 29
Registriert: 29. Jul 2008 09:28
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon Elite008 » 6. Apr 2009 02:58

wie steht es gerade um deine Ants?
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 20:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon Mr Kanister » 6. Apr 2009 11:56

Naja sod er Hammer ist es nicht
enorm viele Männchen seid einiger Zeit keine Brut mehr
(also ich hab keine mehr gesehen bzw. sie tragen sie nicht mehr zum Sonnen raus)
Ob noch mehr gestorben sind kann ch gar nicht sagen wahrscheinlich ist es.
Die Aktivität hat wieder ein wenig zugenommen ist aber nicht nennenswert im Gegensatz zu früher.
Tja es heißt immer noch abwarten und weiter regelmäßig füttern was sie auch gern annehen.
MfG
Benutzeravatar
Mr Kanister
member
member
 
Beiträge: 330
Alter: 29
Registriert: 29. Jul 2008 09:28
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon Elite008 » 9. Apr 2009 02:09

Wow das ist ja echt der Hammer mit der Nuss...500 Eier da kannst dich ja dann schonmal auf nen hohen Proteinbedarf einstellen :D ...Freu mich damit es langsam besser um deine Kolonie steht.

Mfg Elite008
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 20:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon Mr Kanister » 9. Apr 2009 09:24

Ja Sie beginnen auch wieder aufzuräumen und tragen die ganzen toten auch schonmal in den Schlauch zu dem ganz weit entfernten Becken. mir soll es recht sein - können sie gern als übergangsfriedhof benutzen.
Naja ich werde jetzt ordentlich füttern und hoffe sie bauen schnell am Nest herum ;)
Ich werde weiter berichten aber die Nuss ist wirklich stark :)
was sich so alles in so einem Nest verstecken kann :D
Benutzeravatar
Mr Kanister
member
member
 
Beiträge: 330
Alter: 29
Registriert: 29. Jul 2008 09:28
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon Mr Kanister » 18. Jul 2009 22:56

Hallo
wollte nur sagen den Ameisen gehts gut sie bauen kräftig am Nest
Updates gibt es nicht, weil ich die meiste Zeit verreist bin und quasi bis zum 1 September noch weg sein werde; immer nur ein paar tage zwischendurch zu haus bin.
MfG Mr Kanister
Benutzeravatar
Mr Kanister
member
member
 
Beiträge: 330
Alter: 29
Registriert: 29. Jul 2008 09:28
Wohnort: Berlin
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Diskussions Thread Crematogaster rogenhoferi / Mr Kanister

Beitragvon Yeah » 28. Dez 2009 02:17

Hallo Mr Kanister,

wie du an der Anzahl meiner Posts sehen kannst, lese ich eigentlich hauptsächlich nur hier im Forum, schreibe aber nichts.

Der Update deines Haltungsberichts war für mich ein Grund doch mal zu posten! =D>

Weiter so! Toller Haltungsbericht! Tolles Becken, wenn auch ein bisschen verdreckt! Mach weiter so und bitte, auch wenn Du nicht soviel Zeit hast. So hier und da mal ein Update wird doch kein Beinbruch sein. :mrgreen:

Ne, mal im Ernst, mich würde es sehr freuen!

Grüße
yEaH
Yeah
newbie
newbie
 
Beiträge: 5
Alter: 34
Registriert: 15. Nov 2009 01:10
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

VorherigeNächste

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Crematogaster - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste