...die Chancen stehen gut!

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge - Diskussion und Fragen

Re: ...die Chancen stehen gut!

Beitragvon Pi.Ag3 » 30. Aug 2012 22:46

Wie schon gesagt, Nr 4 ist eine Sozialparasitin. Erstaunlich, dass sie noch lebt und überhaupt jemals Eier gelegt hat (kann mir das irgendwie gar nicht vorstellen - bist Du Dir da sicher?).

Grüße, Phil
Pi.Ag3
member
member
 
Beiträge: 408
Alter: 27
Registriert: 9. Okt 2008 15:34
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: ...die Chancen stehen gut!

Beitragvon Area5x » 2. Sep 2012 10:59

Hallo Pi,

nein Eier hat Nr. 4 bisher nicht gelegt. Und so wie ich das verstanden hat, wir sie auch erst damit anfangen, sobald sie auf ein anderes Nest stößt, und dies infiltrieren kann.

Ich versuche sie im moment nur am Leben zu erhalten, und füttere sie mit einer Wasser-Honig-Lösung.
Welche bisher auch gut angenommen wird.
Ich hoffe, ich schaffe es, sie solange fit zu halten, bis eine ander L. emarginatus Art Arbeiterinnen bekommen hat, und werde dann den Versuch starten, sie zusammenzuführen, um zu sehen, wie sich dann der Parasit verhält.
Benutzeravatar
Area5x
member
member
 
Beiträge: 117
Alter: 43
Registriert: 20. Jun 2009 13:20
Wohnort: Wilhelmshaven / Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: ...die Chancen stehen gut!

Beitragvon Area5x » 2. Sep 2012 22:14

hmmm... kleiner Nachtrag!

Ich war übers Wochenende verreist, und kam vor ca. einer Std. nach Hause.

Mein gewohnter Gang führte mich an meinem Brutkasten vorbei, und was muss ich mit schrecken feststellen??

Nr. 3 und 4 haben beiden das zeitliche gesegnet.

Nr. 3 kam mir ja schon ein paar Tage länger spanisch vor. Erst hat sie ihr Gelege gefressen, die Gaster wurde schmaler, und zuletzt saß
sie ja nur auf der Watte rum, und hat teilnahmslos drein geschaut.
Sie muss da wohl schon gespürt haben, dass es zu ende geht.

Viel unerwarteter hat mich Nr. 4 (mein kleiner Parasit) erwischt.
Sie war eigentlich immer recht munter, hat gefressen und sonst auch keinerlei Schwäche gezeigt.
Warum, weshalb beide Gynen zur gleichen Zeit gestorben sind, bleibt mir wohl ein Rätsel.

Wenigstens geht es den anderen augenscheinlich noch gut.
Ich hoffe das bleibt auch so.

bis bald, gruß
Area5x!
Benutzeravatar
Area5x
member
member
 
Beiträge: 117
Alter: 43
Registriert: 20. Jun 2009 13:20
Wohnort: Wilhelmshaven / Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Ameisen: Haltungsbericht(2)

Re: ...die Chancen stehen gut!

Beitragvon Acid150 » 2. Sep 2012 22:46

Naja bei Nr. 4 war es ziemlich wahrscheinlich das sie es nicht schafft. Vermutlich klappt das mit dem selbst versorgen nur eine gewisse Zeitspanne. Im Normalfall würde sie ja irgendeinen Wirt finden der alles weitere übernimmt.


Mfg Acid
Benutzeravatar
Acid150
member
member
 
Beiträge: 961
Alter: 30
Registriert: 16. Sep 2004 20:01
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal

Vorherige

Zurück zu Europäische Ameisenarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast