Messor Barbarus Haltungsbericht

Permanenter Linkvon ANTNiklas am 12. Feb 2017 21:42

Hallo,
Ich bin neu in der Ameisenhaltung,
Somit dient dieser Bericht dafür, dass erfahrenere Mitgliederir Ratschläge bei Fragen oder gar Fehlern geben.
Hier mein Setup:
Messor Barbarus Kolonie ca. 30 Arbeiterinnen
Minor und Media und glaube sogar Majorarbeiterinnen vorhanden, was mich wundert da diese bei einer solchen Koloniegröße eher nicht auftreten :?:
Ich denke der Vertreiber der Ameisen und des Sets hat mir die reingelegt.
Brut ist keine Vorhanden.
Die Kolonie ist seit 4 Tagen im Formicarium.
Habe eine Kleinere Außenwelt (10x20 würde ich spontan sagen) und eine Ameisenfarm (1cm Plattenabstand)
Die Meisen haben die kleinen Spinnen die ich ihnen reingelegt habe haben sie ignoriert, stattdessen aber schleppten sie kleine Mortadella Stückchen direkt ins Reagenzglas und rohes Rindfleisch war nach ein paar Stunden auch weg.
Die Ameisen graben fleißig an dem Wasserspender ,bei dem mir ein wenig Wasser beim reinstellen ausgelaufen ist, und in der Farm wo schon kleinere Tunnel vorhanden sind.
Ich habe das RG abgedunkelt da ich sie nicht dazu zwingen will in die Farm zu ziehen, da ich glaube diese überfeuchtet zu haben.
Bei Fragen, Tipps und Tricks, Verbesserungsvorschläge etc schreibt es ruhig rein
Falls das überhaupt geht bin mir da noch nicht so sicher :roll: :lol:
Zuletzt geändert von ANTNiklas am 12. Feb 2017 21:56, insgesamt 5-mal geändert.

0 Kommentare 1530 mal angeschaut
ANTNiklas
newbie
newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 15. Jan 2017 18:12
Wohnort: Vreden
Blog: Blog anschauen (1)

Wer ist online?

Mitglieder: andyeier