Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon baumarkthammer » 25. Mär 2009 23:17

Hier kann dann alle eure Kritik gepostet werden.

viewtopic.php?f=228&t=11159&p=99220#p99220

Und ja ich arbeite an den Fotos!
Benutzeravatar
baumarkthammer
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1968
Alter: 27
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon Elite008 » 26. Mär 2009 13:29

Wilkommen als Halter der Crematogaster. Ich finde es toll das du dich entschlossen hast einen Haltungsberich zu machen.....Ich freue mich schon auf deine Ergebnisse und wünsche dir viel Glück bei deiner Haltung...

Wo tragen die den Torf denn hin?
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 19:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon baumarkthammer » 26. Mär 2009 13:49

Einige tragen ihn zum Nest, andere werfen ihn von einem Fahnblatt aus ins Wasser. Aber die haben damit schon aufgehört, ich glaube die haben einfach die Brut die darunter begraben war gesucht, es waren ca. 20 Geschlechtstiere, einige davon eindeutig tot denn sie wurden ins Wasser geworfen, was den Marmorkrebs der drin lebt sehr gefreut hat.
Benutzeravatar
baumarkthammer
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1968
Alter: 27
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon Elite008 » 30. Mär 2009 19:14

hey deine Anlage hört sich mal aus der Informationen sehr sehr interresant an. KÖnntest du ein paar Bilder machen?

Ich habe jetzt mal einen Zuckerwürfel gleich neben das Nest auf einen Ast gelegt. Die Ants benutzen bzw lassen ihn in Ruhe sind gerade mal immer so 3 oder so dranne. Kann das daran liegen das die Wassertränke im 2,5 meterschlauch entfernt liegt?

Bei mir ist Zuckerwasser der absolute Renner meine Ants machen ab und zu die ganze 65ml Tränke in Rekordzeit von 2 Tagen weg.....

Ich habe ihnen mal Shrimps angeboten also die aus dem Shop diese Can o Shrimps oder so. Sie haben sie zerstückelt und ins Nest getragen. Als ich gestern auf den Müllhaufen geschaut habe habe ich alles kleine Shrimpsteilchen erkennen können also sie sollten eigentlich alles wieder raußtragen.

Hast ihnen mal Ahornsirup angeboten bei mir ist das neben Zuckerwasser der absolute Renner.
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 19:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon baumarkthammer » 30. Mär 2009 22:59

Ich habe Honig angeboten, der ignoriert wird. Die Zuckerwürfel die nahe am Wasser sind werden mit Arbeiterinen überhäuft und ich könnte unendlich viele Würmer füttern. Ich habe beobachtet, dass der Zuckerwürfel, der schon seit 2 Tagen im Becken ist, aber höher und ca 50-70cm vom Wasser weg nicht mal eines Blickes gewürdigt wird. Also denke ich, dass es auf die Enternung zum Wasser ankommt.
Benutzeravatar
baumarkthammer
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1968
Alter: 27
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon Elite008 » 31. Mär 2009 17:40

ok das werde ich mal versuchen... bei den Fotos öffne sie mal mit Paint sofern das geht und geh auf Speichern unter...und dann kannst den Namen eingeben und darunter das Format mach da jgp rein dann kannst es uploaden....

Freu mich schon auf die Fotos
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 19:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon donbilbo » 1. Apr 2009 17:01

Liest sich sehr interessant dein Bericht aber wir brauchen Fotos, das gehört einfach dazu! :) Wenn dir das im Forum anhängen zu kompliziert ist kannst du sie auch auf zB. Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar hochladen und die Links hier einfach reinkopieren.
donbilbo
member
member
 
Beiträge: 640
Alter: 36
Registriert: 14. Apr 2008 00:54
Wohnort: Wuppertal
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon baumarkthammer » 1. Apr 2009 17:26

ich hab die links reingestellt
Benutzeravatar
baumarkthammer
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1968
Alter: 27
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon Elite008 » 2. Apr 2009 12:56

Der Beitrag wird immer spannender =D> =D> =D> bitte schnell Fotos von dem Zweignest machen das interesiert mich voll.kannst du ne Größenordnung deiner Kolo sagen? wie groß ist dein Nest ca? Luftfeuchtigkeit und Temperatur? und Luftfeuchtigkeit und Temperatur da wo die das Zweignest bauen? ist doch ein 2tes Becken wo die das 2tes Nest bauen wenn ich das Richtig verstanden habe. Hab bei den Bildern gar kein Schlauch gesehen.

[Mod: Tipp, gucke doch ob dein Schreibprogramm eine Korrekturfunktion hat?]
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 19:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon Elite008 » 2. Apr 2009 13:45

Oje sorry. Achte da nie drauf, wenn ich schnell schreibe. Welche Körnung also wie groß sind die Kristalle von dem Kandiszucker?
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 19:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon Cordovan » 3. Apr 2009 00:38

normaler Kandis: ca 2-4cm (Form und Größe variierend)
Teekandis/-zucker: ca 0,5cm (relativ einheitlich)

Vorausgesetzt, baumarkthammer nimmt "Standard"-Kandis... Gibt da inzwischen auch zig Sorten... (Rohrzucker, Aromen, etc) :wink:
Benutzeravatar
Cordovan
member
member
 
Beiträge: 622
Alter: 35
Registriert: 20. Mär 2009 11:56
Wohnort: Leer (Ostfriesland)
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon baumarkthammer » 4. Apr 2009 19:02

Ich verwende normales sehr grobes Kandis, allerdings scheint es als ob die Ants kein Zucker mehr wollen, allerdings immer mehr Insekten.
Benutzeravatar
baumarkthammer
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1968
Alter: 27
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon Elite008 » 6. Apr 2009 01:58

Mögen deine Ants Kandis mehr als normalen Zucker? Ich habe gerade meine Zellstoffversuche am laufen aber meistens saugen sie dem Zellstoff nur das Wasser aus um den Zuckerwürfel aufzuweichen xD. Meine Kolonie liebt Zuckerwasser über alles Honig wird nur genommen wenn gerade kein Zuckerwasser vorhanden ist. Ich biete es ihnen in 2 Tränken an. Die eine Tränke ist 130 ml die ist nach 4 Tagen leer und die andere ist 65 ml die ist nach 2 Tagen leer. Wenn die Tränken leer ist dann zerrupfen meine Ants immer die Watte und bauen etwas. In meiner Arena hatten meine Ants jetzt mal 2 Stunden was gebaut aber als ich nach 2 Stunden wiedergekommen bin habe ich es nicht mehr gefunden. Wie weit sind deine Ants bauen sie schon? Und was ist aus dem Zweignest geworden?
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 19:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon baumarkthammer » 7. Apr 2009 14:51

Also Kandis wird nur gegessen wenn ich gerade keinen normalen Zucker habe. Ich habe gestern beides angeboten und der Kandis ist im Gegensatz zum normalen Zucker noch da.
Ich habe die Ants in großen Becken noch nichts bauen, nur gelegentlich mal die Schalen und Flügel von den Insekten verbauen, sehen. Watte wird glaube ich als störend empfunden, aber ich will heute mal versuchen Watte und Humus auf das Nest zu legen...
Benutzeravatar
baumarkthammer
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1968
Alter: 27
Registriert: 12. Mär 2008 20:40
Wohnort: Ratingen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 39 mal
Danke bekommen: 112 mal

Re: Baumarkthammer Crematogaster rogenhoferi Diskussion

Beitragvon Elite008 » 8. Apr 2009 12:19

Also bei mir war das so, dass wenn ich Humus auf das Nest gelegt habe bricht Massenpanik aus. Bringt meiner meinung nach so gut wie nichts, da fast alles wieder heruntergeschmissen wird. In der Natur wird ja das Baumaterial vom Boden geholt und fliegt ja auch nicht durch Zufall auf das Nest. Bei Watte ist das anders. Die Ants schmeißen es nicht runter und ignorieren es regelrecht sie laufen einfach drüber. Nach ca 1 Woche hab ich mir gedacht, dass ich die Watte wieder vom Nest nehme und habe gemerkt, das die Ants die Watte verankert haben und es als Neststörung betrachten wenn ich die Watte anfasse. Hat zwar ne ganze Weile gedauert (3 Wochen) aber nun ist die gesammte Watte verbaut und fest.

MfG
Elite008
member
member
 
Beiträge: 46
Alter: 28
Registriert: 2. Mai 2008 19:55
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Nächste

Zurück zu Crematogaster - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast