Atta sexdens Anfänger ?

Hier kann diskutiert und gefragt werden.

Atta sexdens Anfänger ?

Beitragvon boettgeri » 17. Mai 2013 19:20

moin moin
Ich bin seit 15 jahren Terrarianer nach dem ich mein Hobby aus beruflichen gründen stark Zurück gefahren habe 2 Kelleräume voll mit zucht anlagen für Chamäleons usw
habe ich mir ein Großes Wonzimmer Terrarium eingerichtet welches ich jetzt gerne zur haltung von Atta sexdens nutzen möchte
das Becken ist
80/50/50 cm als Regenwald Becken mit cocos Rückwand komplett zu gewuchert mit pflantzen aller art
habe mir nun 3 Weitere Becken besorgt 2 mal 60/30/30cm und eins 40/40/40cm

Das 40/40/40cm steht unter dem großen 80/50/50 als Pilz Becken die anderen beiden stehn als Futter und abfall becken etwa 3meter vom großen weg so der plan
allle Becken sind Droso dicht also ausm Dendrobaten bereich umgebaut ....

meine frage was pasiert auf lange sicht mit den Pflantzen im großen Becken werden die Tiere alle Pflantzen plat machen und auf fressen oder gibt es arten die von den Tieren nicht als Nahrung angesehn werden .... soll halt anprechend ausehn ...

über die Temperaturen im Futter becken habe ich noch nix gefunden
akutell herschen im Terrarium 26-28C un 80% es ist auch ne feinzersteubende Beregnugnsanlage verbaut...

Edit Uta - boettgeri :sign_welcome: hier im Forum. Der Fehlerteufel war recht aktiv. Wäre nett, wenn Du das verhindern könntest und auf die Rechtschreibung achtest! Ich danke Dir!
boettgeri
newbie
newbie
 
Beiträge: 4
Alter: 33
Registriert: 17. Mai 2013 14:33
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Atta sexdens



Re: Atta sexdens anfänger ?

Beitragvon Jumpstyle » 17. Mai 2013 19:38

Eine Blattschneiderameisenhaltung ist eigentlich nicht mit schön eingerichteten Becken zu realisieren, zumindest nicht ohne weiteres.
Atta sexdens missachten z.B. viele (oder sogar alle) Grasgewächse, diese kommen für den Pilz offenbar nicht infrage.
Efeu wird ebenfalls nicht für den Pilz genutzt, soweit ich das noch in Erinnerung habe.

Das Regelwaldbecken werden sie dir unter Garantie trotzdem verwüsten.


über die Temperaturen im Futter becken habe ich noch nix gefunden

Keine besondere Temperatur oder Luftfeuchtigkeit, auf die Pilzkammer(n) kommt es an.


Ich würde dir raten, dich im Allgemeinen etwas über das Thema zu informieren, auch über andere Arten.
Wenn du dir nach ein paar Wochen und ein paar gelesenen Haltungsberichten noch sicher bist, dann kannst du sie ja immer noch kaufen. ;)


Jump
Benutzeravatar
Jumpstyle
member
member
 
Beiträge: 310
Registriert: 14. Jul 2010 22:10
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Atta sexdens anfänger ?

Beitragvon boettgeri » 17. Mai 2013 19:51

ja ich googel schon seit einigen monaten ;) das tehma interesiert mich schon sehr lange
ok also werde ich die pflantzen vorher gegen was anderes austauschen ;)

Müssen die rohre/schläuche eigentlich unbedingt durchsichtig sein ? weil die laufen bei mir später versteckt also wären normale abfluss rohre nicht auch möglich ?
mfg
boetti
boettgeri
newbie
newbie
 
Beiträge: 4
Alter: 33
Registriert: 17. Mai 2013 14:33
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Atta sexdens anfänger ?

Beitragvon Erne » 17. Mai 2013 20:18

Müssen die Rohre/Schläuche eigentlich unbedingt durchsichtig sein? weil die laufen bei mir später versteckt also wären normale Abflussrohre nicht auch möglich?

Diese Ameisen laufen auch locker durch Rohre, die nicht durchsichtig sind.
Ist halt nur, was für uns Halter die gerne beobachten wollen.

Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4482
Registriert: 3. Jan 2006 20:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 45 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Atta sexdens anfänger ?

Beitragvon boettgeri » 17. Mai 2013 20:22

ja kalr
nur wenn die Rohre eh hinter einem schrank lang laufen, muss ich da ja keine teuren Acrylröhren reinbasteln ;)
boettgeri
newbie
newbie
 
Beiträge: 4
Alter: 33
Registriert: 17. Mai 2013 14:33
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Atta sexdens anfänger ?

Beitragvon Erne » 17. Mai 2013 21:19

Würde ich auch genau so machen.

Grüße Wolfgang
Benutzeravatar
Erne
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4482
Registriert: 3. Jan 2006 20:02
Wohnort: Niedersachsen
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 45 mal
Danke bekommen: 18 mal
Ameisen: Haltungsbericht(1)

Re: Atta sexdens anfänger ?

Beitragvon boettgeri » 18. Mai 2013 11:31

sollte man bei langen Rohren noch Lüftungsgitter in einigen Abständen einarbeiten oder ist so was nicht notwendig ?
boettgeri
newbie
newbie
 
Beiträge: 4
Alter: 33
Registriert: 17. Mai 2013 14:33
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Atta sexdens Anfänger ?

Beitragvon Acid150 » 20. Mai 2013 13:05

Guck dir doch mal Erne's Haltungsbericht zu Acromyrmex spec. an. Dort wurde bei den Rohren eine Belüftung verwendet und auch sonst kannst du da viel über Blattschneider lernen.
Benutzeravatar
Acid150
member
member
 
Beiträge: 961
Alter: 30
Registriert: 16. Sep 2004 21:01
Wohnort: Hannover
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal




Werbeanzeige: Atta sexdens


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Atta - Diskussion und Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast