Atta cephalotes und anderes im Frankfurter Zoo

Informationen, Haltungsberichte und Fotobeiträge

Atta cephalotes und anderes im Frankfurter Zoo

Beitragvon seth1975 » 2. Aug 2008 00:03

Hallo zusammen,
ich war heute mit meiner Freundin im Frankfurter Zoo und dabei sind die folgenden Bilder einer wirklich großen Atta cephalotes Kolonie entstanden

Edit Antstore - Überschrift ergänzt :)

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar


Die gesamte Anlage:

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

und noch was Lustiges zum Schluss (auf dem Futterbecken der Atta)

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Benutzeravatar
seth1975
member
member
 
Beiträge: 256
Alter: 43
Registriert: 18. Jan 2008 22:38
Wohnort: Mainz-Kastel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke



Werbeanzeige: Atta cephalotes



Beitragvon G4m813R » 2. Aug 2008 13:46

Gelungene Bilder. Da bin ich doch am überlegen ob ich nicht auch mal wieder hingeh.
Hast du auch außerhalb der Becken Atta gesehen? Kam ja jetzt schon öfters in anderen Zoos die Beobachtung dass die nicht wirklich sicher gehalten werden.
Benutzeravatar
G4m813R
member
member
 
Beiträge: 286
Alter: 35
Registriert: 7. Nov 2007 15:13
Wohnort: Groß-Gerau
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon seth1975 » 2. Aug 2008 14:01

Ja, darauf war ich auch gespannt, aber das Becken in FFM scheint gut abgesichert zu sein. Keine einzigen Atta cephalotes war außerhalb des Beckens zu sehen. Dafür umso mehr Lasius spec. die irgendwie immer einen Weg in die verschiedenen Becken zu finden scheinen. Allerdings waren im Atta-Becken keine zu sehen ;)
Auch ansonsten gibt es einige interessante Insekten zu beobachten. Insbesondere die Gespenstheuschrecken und die Baby - Wandelnden Blätter waren echt klasse.
Poste gleich mal noch ein paar Bilder.

Wandelnde Geige (schick sind die wirklich)
Bild

Ein kleines süßes wandelndes Blättchen ;)
Bild

ET's beim Akt! 8)
Bild
Benutzeravatar
seth1975
member
member
 
Beiträge: 256
Alter: 43
Registriert: 18. Jan 2008 22:38
Wohnort: Mainz-Kastel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon G4m813R » 2. Aug 2008 14:48

Genau so ein wandelndes Blatt hab ich von meiner Freundin vor ein paar Tagen zum Geburtstag bekommen. Ist noch total winzig das Kleine. Später setze ichs wenns größer ist, ins Gemeinschaftsbecken. Da krabbeln auch 2 indische Stabschrecken rum.
Benutzeravatar
G4m813R
member
member
 
Beiträge: 286
Alter: 35
Registriert: 7. Nov 2007 15:13
Wohnort: Groß-Gerau
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon seth1975 » 2. Aug 2008 15:15

:)
Meine Freundin hat 5 Australische Gespenstheuschrecken. Schon sehr abgefahren die Tiere.
Bist du auch hier aktiv? Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Weitere Bilder von ihren Schrecken findest du hier:
Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Dateianhänge
IMG_1612.jpg
IMG_1627_2.jpg
Benutzeravatar
seth1975
member
member
 
Beiträge: 256
Alter: 43
Registriert: 18. Jan 2008 22:38
Wohnort: Mainz-Kastel
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Beitragvon G4m813R » 2. Aug 2008 17:45

Nein bin ich nicht, aber ich werd mich da mal umschaun. Ich halte die auch erst seit ich das Gemeinschaftsbecken vor 3 Wochen gebaut habe. Die waren eher Mittel zum Zweck um das ganze natürlich zu gestalten. Sind ja nicht die einzigsten Insekten jetzt in dem Becken. Der Rest ist aber weniger spektakulär. Die Stabschrecken sind auf jeden Fall sehr amüsant. Wenn sie einen Abschrecken wollen und rumfuchteln, das sieht schon sehr lustig aus, oder wenn sie tollpatschig irgendwo versuchen drüber zu klettern und das unten drunter nachgibt.
Muss ich eigentlich die Baby Blätter irgendwie anders füttern?
Meine Stabschrecken stehen total auf unsere Rosenblätter, Brombeere mögen sie nicht so.
Das kleine Blatt hat aber immernoch nix angerührt. Habe heute mal Brombeere rein, vl. ist das ja eher was.

Das artet jetzt hier aber in ein Privatgespräch aus. Schreib mir doch ne PM oder so ;)
Benutzeravatar
G4m813R
member
member
 
Beiträge: 286
Alter: 35
Registriert: 7. Nov 2007 15:13
Wohnort: Groß-Gerau
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

Re: Atta cephalotes und anderes im Frankfurter Zoo

Beitragvon treztrez » 16. Nov 2008 12:56

Hi so einen beitrag wollte ich eig auch machen^^ Aber ich kann ja hier einfach noch ein paar Fotos von den Königinnen reinstellen.... Wenn ihr nichs dagegen habt natürlich^^

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar
Benutzeravatar
treztrez
member
member
 
Beiträge: 117
Alter: 49
Registriert: 1. Aug 2008 12:56
Wohnort: Frankfurt am Main
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke




Werbeanzeige: Atta cephalotes


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Atta - Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast