Aegeritella (?) - parasitischer Pilz auf Myrmecocystus

Hier können wissenschaftliche Informationen zu Ameisen eingetragen werden.

Aegeritella (?) - parasitischer Pilz auf Myrmecocystus

Beitragvon earlant » 16. Nov 2006 17:16

Aegeritella? Parasitischer Pilz auf einer Honigtopf-Ameise

Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar

Hier hat Myrmecos einige neue, sehr schöne Bilder hochgeladen, am 15. November 06.

Eines der Bilder (Titel: Myrmecocystus mexicanus & fungus) zeigt eine Arbeiterin der Honigtopfameise Myrmecocystus mexicanus mit sehr deutlich sichtbaren Pilzhäufchen auf dem Kopf, den Augen und einigen Gelenken. Die Form erinnert an Aegeritella, eine bei europäischen Ameisen, besonders Formica-Arten, häufige Pilzerkrankung, ist aber sicher eine andere Art.

Ameisenhalter wünschen sich immer wieder amerikanische Honigtopfameisen. Zum Glück sind die nicht so einfach aus den USA zu bekommen: Unerwünschte Beiladung könnte dieser Pilz sein. Im Anfangsstadium des Befalls sind die Pilze kaum oder auch gar nicht sichtbar. Ob auch diese Art, so wie A. superficialis, auf europäischen Ameisen gedeihen würde, ist unbekannt.

Laut Text zu der Abbildung tötet der Pilz die Ameisen langsam ab, und Pilzbefall sei einer der wichtigsten Mortalitätsfaktoren bei Ameisen.

MfG,
Earlant
Benutzeravatar
earlant
member
member
 
Beiträge: 639
Registriert: 23. Okt 2005 20:49
Land: Germany (de)
Hat sich bedankt: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Forschung, Wissenschaft und Informationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste