Diskussion zu Haltungsbericht Diacamma rugosum

Hier kann alles zum Thema Ameisen diskutiert und gefragt werden.

Moderator: baumarkthammer

Beitragvon Purifier am Mi Nov 21, 2007 10:11 pm

So, hier kann über meinen Hyperlinks sind nur für registrierte Nutzer sichtbar diskutiert werden.....
Messor/Camponotus/Diacamma
Benutzeravatar
Purifier
member
member
 
Beiträge: 927
Registriert: Di Nov 14, 2006 10:02 pm
PLZ/Ort: Sinsheim
Land: Germany (de)
Alter: 30

Beitragvon Kessler am Do Nov 22, 2007 3:39 pm

Hey bin schon echt gespannt auf deinen Bericht, ist bestimmt eine tolle Art was mir nur ein bisschen fehlt sind die Bilder in deinen Haltungsberichten.

Ansonsten was ich mich noch Frage : Wie willst du das mit den lebenden Insekten machen? Ich mein bei den ganzen Milben???
Würde meinen Ameisen auch mal gerne Lebendfutter geben aber das ist bei der Milbenpopulation in gekauften Insekten leider doch zu hoch.
Mfg Sebastian
Kessler
member
member
 
Beiträge: 486
Registriert: Fr Mai 04, 2007 10:13 pm
Land: Germany (de)
Alter: 24

Beitragvon Purifier am Do Nov 22, 2007 3:45 pm

Danke :)
Freue mich auch schon auf Freitag. Ich freu mich jedesmal wie ein Kind wenn ich ein neues Becken einrichten kann und neue Ameisen in ihre neue Umgebung "befreie"...
Okay, werde mir den Ratschlag mit den wenigen Bildern zu herzen nehmen und mal mehr machen. Es ist aber etwas schwierig da ich mein K800i Handy für die Fotos verwende. Gesamtbilder sind ja kein Problem, aber wenn ich meine Messor zb fotografieren will reicht das Handy eben doch nicht aus. Und eine neue will ich mir nicht kaufen.

Also ich hatte meine Polyrhachis dives generell Lebendfutter gegeben. Fand es immer interessanter wenn sie auf Beutejagd gehen ^^
Und da ging es immer gut, hatte nie Milben. Will hoffen das es bei den Diacamma nicht anderst sein wird :D
Messor/Camponotus/Diacamma
Benutzeravatar
Purifier
member
member
 
Beiträge: 927
Registriert: Di Nov 14, 2006 10:02 pm
PLZ/Ort: Sinsheim
Land: Germany (de)
Alter: 30

Beitragvon Kessler am Do Nov 22, 2007 6:58 pm

Wo hast du die Futtertiere gekauft?
Bei den Tieren vom Obi ist das manchmal echt schlimm dann macht es gar kein Spaß mehr zu füttern bei den abgemagerten Mehlwürmern lebend wäre da mehr dran.
Was ist bei Pinkies wie ist es da mit Milben?
Mfg Sebastian
Kessler
member
member
 
Beiträge: 486
Registriert: Fr Mai 04, 2007 10:13 pm
Land: Germany (de)
Alter: 24

Beitragvon Purifier am Fr Nov 23, 2007 10:26 am

Also bis jetzt habe ich immer alles von Antstore gekauft (Pinkies, Mehlwürmer). Bis jetzt hatte ich dadurch noch keine Probleme.

Ach ja übrigens........SIE SIND DAHAAAAAAA \:D/
Messor/Camponotus/Diacamma
Benutzeravatar
Purifier
member
member
 
Beiträge: 927
Registriert: Di Nov 14, 2006 10:02 pm
PLZ/Ort: Sinsheim
Land: Germany (de)
Alter: 30

Beitragvon Stefan86 am Fr Nov 23, 2007 11:49 pm

Also echt toller Bericht und eine schöne Art hast du dir da ausgesucht. Bin echt gespannt wie es weiter geht.

PS. Das mit den Stiften als Leiter haste von mir, hab ich recht???:-)
Stefan86
member
member
 
Beiträge: 1056
Registriert: So Sep 16, 2007 5:31 pm
Land: Germany (de)
Alter: 28

Beitragvon Martin S. am Sa Nov 24, 2007 12:52 am

Hallo Purifier,

ich habe mir die Bilder angesehen.
Falls die Tiere noch nicht in den Ytong gezogen sind, würde ich noch schnell die Kammern und Gänge teilweise mit Sand/Lehm verschließen bzw. befüllen und auch etwas Sand/Lehm auf den Ytong geben und dann etwas befeuchten.
Ich kann mich auch täuschen, aber auf den Fotos sieht alles recht trocken aus?
Wo und wieviele Zugänge hast Du in den Stein eingearbeitet?
Könntest Du vielleicht eine Nahaufnahme von den Kammern und Gängen machen?

Viele Grüsse
Martin
Benutzeravatar
Martin S.
ANTSTORE
ANTSTORE
 
Beiträge: 2545
Registriert: Mi Dez 11, 2002 4:58 pm
PLZ/Ort: Berlin
Land: Germany (de)

Beitragvon Purifier am Sa Nov 24, 2007 2:51 am

@Stefan86: Ja das mit den Stiften habe ich wirklich von dir :lol:

@Martin: Also gerade in diesem Moment ist es zu spät ^^ Es sind so ca ständig 4 bis 6 Arbeiterinnen am erkunden des Y-Tongs.
Ich habe mir gedacht das eine Bohrung zu wenig sein wird also habe ich noch eine 2. angebracht. Ich werde gleich mal noch ein paar Detail-Fotos machen. Wie gesagt taugt das K800i leider nicht so dafür ;)
Also im Moment sind es mit verschlossenem Deckel ca 80% Luftfeuchte. Wird an dem frischen Wüstensand liegen den ich verwendet habe.
Wie hoch sollte die Luftfeuchte am besten sein? Ich dachte mir das sie so zwischen 60 und 80 % liegen sollte....
Mist, ich habe den Tipp mit dem Sand/Lehm total vergessen...hoffe das könne meine kleinen verzeihen ;)


Es sind wirklich WIRKLICH interessante Tiere. im Moment meine absoluten favourits die ich habe ^^
Messor/Camponotus/Diacamma
Benutzeravatar
Purifier
member
member
 
Beiträge: 927
Registriert: Di Nov 14, 2006 10:02 pm
PLZ/Ort: Sinsheim
Land: Germany (de)
Alter: 30

Beitragvon Stefan86 am Sa Nov 24, 2007 4:15 pm

Tut mir leid für dich und die kleine. Ist aber besser das du sie überbrüht hast falls sie doch etwas ansteckendes hat und es überträgt. Wie gesagt in einigen Wochen wirst du wieder einiges an neuen Individuen haben. Kümmere dich weiter so toll um sie wie du es jetzt schon tust, und sie werden sich schneller fortpflanzen wie du gucken kannst.
8) liebe Grüße Stefan 8)
Stefan86
member
member
 
Beiträge: 1056
Registriert: So Sep 16, 2007 5:31 pm
Land: Germany (de)
Alter: 28

Beitragvon Purifier am Sa Nov 24, 2007 4:25 pm

Ja es war ein nötiges Übel.....aber wie du schon gesagt hast werde ich ja bald neue Arbeiterinnen haben :)

Obwohl ich noch keine Brut erkennen kann?! Hoffe nicht das dies an QK2 liegt :lol:
Messor/Camponotus/Diacamma
Benutzeravatar
Purifier
member
member
 
Beiträge: 927
Registriert: Di Nov 14, 2006 10:02 pm
PLZ/Ort: Sinsheim
Land: Germany (de)
Alter: 30

Beitragvon Yankee am So Nov 25, 2007 6:22 pm

Super Bericht, freue mich schon sehr darauf mehr zu lesen!
Ärgere mich schon fast, dass ich nicht doch Diacamma genommen habe. Die Tiere sehen phänomenal aus! ;-)

Allerdings muss ich sagen dass es in der Kammer des Nestes jetzt ja schon ziemlich voll aussieht! :-D
Yankee
member
member
 
Beiträge: 164
Registriert: Mi Nov 21, 2007 9:25 am
PLZ/Ort: Brechen
Land: Germany (de)
Alter: 30

Beitragvon Purifier am So Nov 25, 2007 6:28 pm

Danke :) Ich werde ihn immer schön aktuell halten und Bilder mit rein stellen.
Ja ich kann gar nicht oft genug sagen wie schön die Tiere sind. Im Moment meine absoluten Lieblinge. Aber die anderen kommen nicht zu kurz ;)

Ich glaub das liegt auch etwas an dem Bild. Die haben schon noch genügend Platz da drin, ich habe die Kammern relativ tief gefräst....nur bei den Gängen befürchte ich bin ich etwas zu knapp gewesen. Hoffe es wird keinen Stau geben ^^
Aber zum Glück habe ich extra noch ein 2. Loch gebohrt....
Messor/Camponotus/Diacamma
Benutzeravatar
Purifier
member
member
 
Beiträge: 927
Registriert: Di Nov 14, 2006 10:02 pm
PLZ/Ort: Sinsheim
Land: Germany (de)
Alter: 30

Beitragvon paty am So Nov 25, 2007 6:33 pm

Hallo, lass die Diacamma erst mal einige Tage einleben... Ich denke, dann wirst du bald auch die ersten Eier sehen können.Bei meinen Polyrhachis illaudata konnte ich auch erst nach einigen tagen Brut entdecken.

Viele Grüße
paty
member
member
 
Beiträge: 137
Registriert: So Jan 16, 2005 9:42 pm
PLZ/Ort: Frankfurt
Land: Germany (de)
Alter: 29

Beitragvon Purifier am So Nov 25, 2007 6:58 pm

Ah okay. So lange sie die Proteine annehmen und nicht alle wie wild und ziellos durchs Becken laufen bin ich auch noch nicht komplett aus dem Häuschen ^^

Schauen wir mal was die Zukunft bringt.
Messor/Camponotus/Diacamma
Benutzeravatar
Purifier
member
member
 
Beiträge: 927
Registriert: Di Nov 14, 2006 10:02 pm
PLZ/Ort: Sinsheim
Land: Germany (de)
Alter: 30

Beitragvon Stefan86 am So Nov 25, 2007 11:44 pm

Ich denke das du das gut meistern wirst. Die Tiere haben es auch gut bei dir das weiß ich.Mach weiter so und du hast bald echt viele neue Tiere drin. Ich denke auch das sie begattet sein wird. Es ist natürlich ein riesen schreck. Bei mir hatte ich Angst meine Gyne sei tot von meinen Acromyrmex, sie trugen zu acht die zusammen gekauerte Gyne von einem Becken in das andere. aber sie lebte und das war ein Zwangs Umzug. Aber am Anfang ist natürlich für mich eine Welt zusammen gebrochen.

Also Kopf hoch, da sind bald welche drinn nur Gedult!
Stefan86
member
member
 
Beiträge: 1056
Registriert: So Sep 16, 2007 5:31 pm
Land: Germany (de)
Alter: 28

Nächste

Zurück zu Diskussion und Fragen Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

DHTML Menu by Milonic